Home arrow Panorama arrow Zahl der Restaurants in Polen seit 2000 fast verdopppelt
Zahl der Restaurants in Polen seit 2000 fast verdopppelt Drucken E-Mail
  Dass Polens Ministerpräsident Morawiecki  sein Land  im wirtaschaftlichen Boommodus sieht, gehört zur selbstbestätigenden Standardaussage.Im Gastronomie-Gewerbe setzte der Boom schon lange vor seiner Amtstätigkeit sein. Was dort passiert ist, gleicht einer boomenden Explosion. Seit 2000 hat sich die Zahl der Restaurants von 43.000 auf aktuell 76.500 erhöht.


Die Statistik stammt vom deutschen GfK-Institut, das vergleichbare Bewertungskriterien Deutschland-Polen angibt für "Restaurants mit herkömmlicher Bedienung".

Danach ist die Restaurantdichte in Polen bereits  höher als in Deutschland. Während sie in Polen explosionshaft zugenommen hat (76.500), sind es in Deutschland mit  mehr als doppelter Bevölkerung nur noch  rund 71.500 Restaurants, 2002 waren es noch  92.000.

Beim versteuerten Umsatz zeigt sich allerdings, das die Rechnungen in deutschen Restaurants erheblich über polnischem Niveau liegen. Die deutschen Restaurants brachten es 2018 auf einen Jahresumsatz von rund 44 Miliarden Euro, die polnischen auf 8.5 Milliarden Euro.

Im Durchschnitt gaben die Polen 2018 monatlich  23 Euro für Retsuarantbesuche aus, 2012 reichten noch  zwei Euro. Deutlich im Trend liegt jetzt vegane  Küche.

Quellen: Polskie Radio/GfK/ds/01.12.2019
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.