Home arrow Panorama arrow Polen überschätzen ihre Fahrtauglichkeit
Polen überschätzen ihre Fahrtauglichkeit Drucken E-Mail
110.000 Autofahrer sind vergangenes anders gefahren als die Polizei erlaubt. Anders bedeutet mehr als 0.5 Promille alkoholischer Blutanteil, und gegenüber dem Vorjahr haben sich 6.300 Polen*Innen mit höherem Promillenachweis hinters Steuer gesetzt. In den ersten 12 Januartagen kassierte die Polizei bereits 2.651 Führerscheine, 14 Prozent mehr als im Vormonat. Verantwortlich für den alkoholischen Mehrkonsum macht die Polizei den Handel, der neuerdings alkoholische Getränke in praktischen Miniflaschen mit  250 ml Inhalt anbietet. Inzwischen ist die Tagesproduktion der Miniflaschen auf über drei Millionen gestiegen.

Quellen: NPH, Rzeczpospolita/ds/23.01.2020 
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.