Home arrow Panorama arrow Erzbischof Gadecki: Smartphone-Messe kein Sündenfall
Erzbischof Gadecki: Smartphone-Messe kein Sündenfall Drucken E-Mail
  Die Corona-Pandemie schränkt den Alltag der Menschen ein. Um eine Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, hat auch die polnische Regierung Versammlungen von mehr als 50 Personen verboten. Aufgrund dessen ist die Teilnahme an den Gottesdiensten für die Gläubigen schwierig geworden. Immerhin sind rund  90 Prozent der Polen katholisch, und die unbegründete Abwesenheit in der Sonntagsmesse gilt als Sünde.


Doch wegen der hohen Ansteckungsgefahr des Coronavirus hat der Vorsitzende der polnischen Bischofskonferenz, Erzbischof Stanisław Gądecki, die Menschen jetzt dazu aufgerufen, den Sonn- und Feiertagsmessen möglichst fern zu bleiben. Stattdessen sollten sie lieber an einer Online-Messe teilnehmen.

Ein umfassendes Angebot für ganz Polen wird gerade für das Internet zusammengestellt.


Quelle:polskieradio/ksta/ds/26.03.2020
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.