Home arrow Panorama arrow Polen: Ein Präsident aus dem Nichts?
Polen: Ein Präsident aus dem Nichts? Drucken E-Mail
In Polen findet am Sonntag die ursprünglich am 10. Mai angesetzte Präsidentschaftswahl statt. Galt ein Sieg von Amtsinhaber Andrzej Duda (PiS) damals als ausgemachte Sache, so liegt er nun in Umfragen nur noch bei 40 Prozent, und der erst kurzfristig angetretene liberale Bürgermeister von Warschau, Rafał Trzaskowski, holt auf. Kann es Trzaskowski gar gelingen, die Macht der PiS zu brechen?


Lietuvos Rytas: Vilnius kann bestens mit der PiS.
In Litauen betrachtet man die Wahl im Nachbarland mit anderen Augen als in Brüssel, stellt die  liberale Tageszeitung fest: 


„Die Schwächung der nationalistisch und konservativ genannten PiS wäre eine gute Nachricht für die EU. Doch was für Brüssel bequem ist, ist nicht unbedingt auch für Litauen von Vorteil. Es klingt paradox, aber in der Zeit, wo die Liberalen in Polen regiert hatten, kühlten sich die bilateralen Beziehungen zwischen den Ländern deutlich ab. Man begann sogar, von einer Eiszeit zu sprechen. ... Mit der PiS-Regierung wurde klar, dass sich die litauischen Politiker mit den polnischen Nationalisten besser verstehen als mit den Liberalen.“

the guardian: Duda hat sich ins eigene Fleisch geschnitten.
Seine polarisierende und homophobe Rhetorik wird Andrzej Duda möglicherweise den Sieg kosten, freut sich die linksliberale Tageszeitung:


„Duda wird hoffen, dass das Lob und die Unterstützung von Donald Trump während seines Besuchs in Washington diese Woche seinen Rückhalt in einem zutiefst pro-amerikanischen Land festigen werden. Angesichts der knapper werdenden Umfragen dürften einige Anhänger Dudas aber auch befürchten, dass eine aggressive und polarisierende Rhetorik gegen Minderheiten ausnahmsweise mal nach hinten losgegangen ist. Für Polens schändlich geachtete LGBT-Gemeinschaft wäre dies ein Grund zum Feiern und der Erleichterung.“

Quelle: eurotopics Presseschau/bpb/s/26.06.2020
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.