Home arrow Panorama arrow Corona-Soforthilfen an über 300.000 Antragsteller ausgezahlt
Corona-Soforthilfen an über 300.000 Antragsteller ausgezahlt Drucken E-Mail
  Praktisch aus dem Stand reagiert hat Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki auf die Corona-Krise mit einem Sofort-Hilfeprogramm für in prekäre Lage geratene Selbstständige und Firmen. Polens Wirtschaft ist gut aufgestellt, Finanzmittel sind abrufbereit gehortet.Mitte April wurde der Polnische Entwicklungsfonds (PFR) ins Leben gerufen und dem Geschäftsführer der PKO BP Bank, Paweł Borys, die Organisation übertragen. Jetzt hat er Zahlen präsentiert.

Bis Ende Juni sind  56.3 Milliarden Zloty, rund 12.6 Milliarden Euro, an 312.000 Antragsteller zur Auszahlung gekommen.An Freiberufler und Firmen mit bis zu neun Mitarbeitern wurden insgesamt 3.8 Mrd. Euro ausgezahlt, größere Firmen und Unternehmen mit insgesamt 8.8 Mrd. Euro unterstützt.

„Wir haben das effektivste Hilfsprogramm in Europa für die Rettung von Jobs und Firmen auf den Weg gebracht“, lobte sich Paweł Borys.


Quelle: The Warsaw Voice/money.pl/ds/14.07.2020
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.