Home arrow Panorama arrow Polen-Rundfahrt: Däne Pedersen siegt knapp vor Ackermann
Polen-Rundfahrt: Däne Pedersen siegt knapp vor Ackermann Drucken E-Mail
  Einen Tag nach dem folgenschweren Sturz des Holländers Jakobsen zieht die Karawane weiter. Auf der zweiten Etappe kam es erneut zu Rangeleien im Zieleinlauf, doch der Däne Mads Pedersen (Foto) hatte die Zielline schneller überfähren als der deutsche Top-Sprinter Pascal Ackermann, der im Vorjahr die erste und dritte Etappe der Polen-Rundfahrt gewinnen konnte. Dritter im Zieleinlauf wurde der Italiener Davide Ballerini. Pedersen löst  damit den im Koma liegenden Niederländer Fabio Jakobsen ab und  führt die Siegerliste mit vier Sekunden Vorsprung vor Ackermann. Das Wichtigste vom Etappenverlauf war allerdings die Meldung, in welchem Zustand sich Fabio Jakobsen befindet?

Er wird laut Auskunft der behandelden Ärztin nach fünfständiger Operation am Freitag in zeitlichen Abständen aus dem künstlichen Koma geweckt.

Ab morgen wird auf der dritten und vierten Etappe die Vorentscheidung erwartet. Beide Etappen sind hügelig.

Quellen: tourdepologne.pl mit Foto/eurosport/ds/05.08.2020
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.