Home arrow Panorama arrow Wird Nord Stream 2 gestoppt?
Wird Nord Stream 2 gestoppt? Drucken E-Mail
Nord Stream 2 kanalisiert wie kein anderes Projekt den Konflikt zwischen Deutschlands Energiepolitik und seiner Außenpolitik: Ein direkter Zugang zu russischem Gas auf der einen Seite, Verärgerung wichtiger Partner in Europa (vor allem in Polen) und den USA auf der anderen. Bislang wurde der Energiepolitik der Vorrang eingeräumt, doch durch den Fall Nawalny steht dies stärker als jemals zuvor zur Debatte.

denik: Fruchtlose Mühen der Kanzlerin.
Nun könnte sich Merkels Russlandpolitik grundlegend ändern, mutmaßt Tschechiens liberale Tageszeitung:

„Eine der Säulen ihrer Politik war die intensive wirtschaftliche, kulturelle, soziale und politische Zusammenarbeit mit Russland. Deutschland und die Bundeskanzlerin haben persönlich unglaublich viel Kapital und Reputation in ihre Beziehungen zu Moskau investiert. Angesichts der Tatsache, dass hochrangige Minister der Bundesregierung und letztendlich die Kanzlerin selbst eingeräumt haben, dass die Vergiftung von Nawalny zu einer Neubewertung der Haltung Deutschlands zu Nord Stream 2 führen könnte, ist es möglich, dass wir uns am Ende einer langen, vielversprechenden, aber leider erfolglosen Reise befinden.“

SME: Pipeline-Bau aus Trotz.
Für die liberale slowakische Tageszeitung könnte allein eine Person dafür sorgen, dass Nord Stream 2 fertiggestellt wird:


„Nur Freunde des heutigen Lobbyisten Gerhard Schröder in der SPD und die komplette Linkspartei machen sich noch für die Fertigstellung der Pipeline stark. CDU und CSU sind gespalten, FDP und die einflussreichen Grünen sind für einen Stopp. Bei den Grünen kommt das überraschend, plädierten die doch immer dafür, Nord Stream 2 zu bauen, damit Atomkraft und Kohle abgeschaltet werden könnten. … Das Wichtigste wird jetzt sein, dass Trump keine Kommentare abgibt. Was die Deutschen stärker an die russische Gaspipeline bindet als Schröder und seine Gaslobby, sind Trumps Forderungen, den Bau einzustellen.“

Quelle:eurotopics Presseschau/bpb/ds/12.09.2020
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.