Home arrow Panorama arrow Zum Welttag der Prävention von Selbstmorden
Zum Welttag der Prävention von Selbstmorden Drucken E-Mail
In Südkorea steht die Selbstmordrate bei statistisch 24,7 Personen je 100.000 Einwohner. Das ist Weltrekord vor Ungarn mit 21 auf 100.000. Auch Finnland hat mit 18 eine überdurchschnittlich hohe Selbstmordrate, gefolgt von Polen mit 15 Selbstmorden auf 100.000 Einwohner. Im vergangenen Jahr waren es über 5.200 Menschen, die den Selbstword wählten, darunter 759 Frauen. Kirchliche Seelsorge hat im streng katholischen Polen die Zahl der Selbstmorde nicht eindämmen können. Bei Männern sind finanzielle Probleme der Hauptgrund für Selbstmord (rund 80 %), bei Frauen handelt es sich überwiegend um familiäre Gründe.

Es gibt Studien, die zum Ergebnis kommen, das die  Selbstmordzahlen in osteuropäischen Ländern im
Vergleich zu westeuropäischen Ländern seit der EU-Vergrößerung 2004 erhöht haben.

Die Statistik scheint das zu bestätigen. Danach  liegt die Selbsmordzahl in Deutschland  bei 9.1 auf 100.000 Personen, in  Großbritannen (6.1), Spanien (6.3), Italien (.4.8) und im wirtschaftlich gebeutelten Griechenland auf 2.8 Personen je 100.00.

An der Sonne kann es nicht liegen, das schließt englisches Wetter aus.

Quellen:OECD/ITAKA/ds/12.09.2020
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.