Home arrow Geschichte&Kultur arrow Lockdown bringt Gedenkstätte Auschwitz in Schwierigkeiten
Lockdown bringt Gedenkstätte Auschwitz in Schwierigkeiten Drucken E-Mail
  Die Coronakrise trifft auch die Gedenkstätte des ehemaligen NS-Vernichtungslagers Auschwitz. Sie musste erstmals in ihrer Geschichte monatelang schließen und nahm deshalb 2020 fast ein Drittel weniger ein als geplant. Die Besucherzahl fiel von zwei Millionen auf rund 500.000. Ein Bericht von Domradio, dem Internetportal der Erzdiözese Köln.

Quelle: domradio.de/ds(26.01.2021
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.