Home arrow EU & Polen arrow Starkes Gefälle bei Mindestlöhnen in EU-Ländern
Starkes Gefälle bei Mindestlöhnen in EU-Ländern Drucken E-Mail
  21 der 27 EU-Länder haben einen Mindestlohn. Er soll die Ausbeutung von Arbeitskräften verhindern, doch die Kluft ist noch groß. Luxemburg ist Zahlmeister mit 2.142 € Bruttolohn, Bulgarien bildet das EU-Schlußlicht mit  312 €. Deutschland belegt mit  1.584 € Rang  5, Polen mit  583 € Rang 14, beim EU-Beitritt 2004 waren es kümmerliche 175 €. Zum Vergleich Grüezi Schweiz: Mindestlohn 23 Franken/Stunde beziehungsweise 22 € beziehungsweise rund 3.700 € brutto im Monat. Das ist Weltrekord.

                               Gesetzlicher Brutto-Monatslohn 2020

                     

  Quelle: Eurostat/ds/08.02.2021
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.