Home arrow Panorama arrow Nanu!, schon da. Vorhut der Störche in Polen eingetroffen.
Nanu!, schon da. Vorhut der Störche in Polen eingetroffen. Drucken E-Mail

  Zwei Störche haben in der pommerschen Ortschaft Nakło am 8.März ihren gewohnten Nestbau bezogen. Viel zu früh laut dem astronomischen Buchungstermin 20.März. Das ist in diesem Jahr der 20. März als Frühlingsbeginn, und in Polen ist es noch klirrend kalt. Pech gehabt, doch die Nachut zehnttäuscher Störche befindet sich im Anflug. Polen ist die Heimstätte von rund 50.000 der weltweit 160.000 Adebars, auf deren Ankunft sich auch märchenbuchkundige Kinder freuen.

Wenn es wärmer wird ab Frühlingsbeginn, stellt sich Nachwuchs ein. So sagt es die Fabel und beschert den Störchen Wohlsein. Sie müssen ihre Hochnester nicht weit verlassen, um ihren eigenen Nachwuchs zu füttern, Fleisch legen ihnen die polnischen Bewohner aus. Die Störche haben gelernt, wo es ihnen am besten geht.Trotzdem tickt im Herbst ihr Rückkehrtickt. Dann geht es in durchschnittlich  50 Tagen 10.000 Flugkilometer zurück nach Afrika.

Babys holen?

Quellen:thenews.pl/ds/10.03.2021

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.