Home arrow Tourismus arrow Pandemie reduziert Hotelbuchungen von Ausländern um die Hälfte
Pandemie reduziert Hotelbuchungen von Ausländern um die Hälfte Drucken E-Mail
   Schon im vergangenen Jahr 2020 hat die Pandemie  Polens Hotelbranche arg gebeutelt. Die Bettenauslastung fiel  auf 26,8 Prozent, ein Rückgang von 13,8 Prozent gegenüber 2019 mit  40,6 Prozent. Die Zahlen gab das Statistikamt GUS am Dienstag bekannt. Das Ausbleiben ausländischer Gäste schlug besonders zu Buche.Gegenüber dem Jahr 2020 fiel ihre Zahl um 49,9 Prozent auf  17,9 Millionen.  Die meisten Buchungen kamen von Deutschen  mit 2.3 Millionen Übernachtungen. Insgesamt gingen  die Buchungen aller Ausländer 2020 gegenüber dem Vorjahr um 21 Prozent zurück.

Quelle: GUS/ds/06.04.2021
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.