Home arrow Panorama arrow Dudas Ostergeschenk: 14. Pensionsrente
Dudas Ostergeschenk: 14. Pensionsrente Drucken E-Mail
  Für 9.1 Millionen Polen*innen hat sich Polens Staatspräsident Andrzej Duda Ostern staatstragend  in Szene gesetzt. „Ich kann ihnen zuversichtlich versichern, das mein Wahlversprechen eingelöst wird. Es ist eine großartige Entsdcheidung in Zeiten der Epedemie, die unserem Land Hartes abverlangt. Ich werde heute das Gesetz unterschreiben, das allen Senioren*innen die Zahlung der 14. Pensionsrente noch vor Weihnachten garantiert“, sagte er. Einschränkend informierte er, dass 94 Prozent der Rentner*innen in den Genuß der Rentenzahlung kommen. Und ging zurück in den Lobmodus:

„Viele haben nicht an die 14. Rentenzahlung geglaubt. Heute ist sie sicher, und mein besonderer Dank gehört dem Ministerpräsident (Morawieki), dass wir unser Versprechen gehalten haben“.

Die erste Zahlung ist für November zugesagt, sie beträgt 1.250,88 brutto, etwa 273 Euro.

Rund 1,2 Millionen Renter*innen fallen aus dem Raster, wenn ihr Renteneinkommen 2,900 Zloty (638 €) übersteigt. Dann erfolgen gestaffelte Abzüge der 14. Rentenzahlung.

Quelle:TFN/ds/06.04.2021
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.