Home arrow Land & Leute arrow Sexualkunde an polnischen Schulen nur mit Eltern-OK
Sexualkunde an polnischen Schulen nur mit Eltern-OK Drucken E-Mail

In polnischen Schulen wird es keinen verpflichtenden Sexualkunde-Unterricht geben. Das Bildungsministerium ist zu dem Schluss gekommen, dass dies verfassungswidrig wäre. Ab dem kommenden Schuljahr wird die "Erziehung zum Familienleben", die bisher im Rahmen von Sozialkunde unterrichtet wird, aber ein getrenntes freiwilliges Schulfach für Elfjährige sein. Eltern können entscheiden, ob ihr Kind daran teilnimmt oder nicht, berichtet die Tageszeitung "Dziennik".

Einen verpflichtenden Sexualkunde-Unterricht, wo u.a. Verhütungsmethoden und die Vorbeugung gegen Aids durchgenommen würden, forderte das oppositionelle Bündnis der Demokratischen Linken (SLD). Dafür plädierten im Jänner auch der Lehrerverband (ZNP) und einige andere Organisationen, die eine "Vereinbarung für die Verbreitung der Sexualbildung" unterzeichneten. Sie betonten darin, dass in diesem Bereich eine tiefe "Zivilisationskluft" Polen von anderen europäischen Ländern trenne.

"Staat darf Recht auf Kindererziehung nicht vorenthalten"
Die rechtsliberal geführte polnische Regierung ist gegen verpflichtende Sexualkunde. "Das Bildungsministerium wird das in der Verfassung verankerte Recht der Eltern auf Sicherung der Moral- und Religionserziehung ihrer Kinder gemäß ihres Glaubens respektieren", betonte Vize-Ministerin Krystyna Szumilas in einer offiziellen Erklärung.

Enttäuscht zeigten sich Vertreter der Stiftung "Kinder von Niemandem". "Wenn Eltern die Darwin'sche (Evolutions-)Theorie nicht anerkennen, ist das wohl kein Grund, dass ihr Kind den Biologie-Unterricht nicht besucht", erklärte Vorstandsmitglied Maria Keller-Hamela gegenüber "Dziennik". Anderer Meinung ist Michal Baran vom Katholischen Jugendverband. "Der Staat darf Eltern das Recht auf die Kindererziehung nicht vorenthalten", betonte er im Gespräch mit der Zeitung.

APA/ds/08.04.2009

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.