Home arrow Panorama arrow Miss-World-Finale in Polen gefährdet
Miss-World-Finale in Polen gefährdet Drucken E-Mail

Knapp einen Monat vor dem Start des Wettbewerbs zur Wahl der Miss World in Polen ist das prestigeträchtige Finale in Warschau angeblich gefährdet. Noch immer sei unklar, wer den Wettbewerb als örtlicher Veranstalter organisiere, berichtete die Zeitung «Zycie Warszawy» am Donnerstag.

Krisengespräche in den vergangenen Tagen haben nach Informationen der Zeitung zu keinem Ergebnis geführt. Inzwischen werde nicht mehr ausgeschlossen, dass die neue Miss World in Moskau zur Schönsten der Schönen gekürt wird. Für Polen, das sich von dem Wettbewerb Sogwirkung für seine Tourismuswirtschaft erhofft, wäre ein Scheitern ausgesprochen peinlich.

Ursprünglich sollten am Donnerstag auf einer Pressekonferenz Einzelheiten zu der Misswahl bekannt gegeben werden. Die 120 Teilnehmerinnen aus aller Welt sollten am 1. September in Polen eintreffen und einen Monat lang durch das Land reisen.
Nach Informationen der «Zycie Warszawy» fehlen aus Polen jedoch noch rund 23 Millionen Zloty (knapp sechs Millionen Euro) Lizenzgebühr für das Miss World Büro. Gespräche über eine finanzielle Unterstützung durch das polnische Fernsehen seien noch immer nicht abgeschlossen.

Die Uhr tickt, in Moskau soll es den Gerüchten nach Planungen geben, für das polnische Miss-Spektakel einzuspringen.


Neue oz online/ds/7.8.2006

Rückblick:

Miss Polen 2005 übt sich als schönste Journalistin des Landes.

Sie ist 19 Jahre jung, schlanke 175 cm groß und schaffte es unter die ersten Fünf der Weltschönsten. Doch Katarina Weronika Borowics sieht ihre Zukunft nicht auf internationalen Laufstegen.Vielmehr paukt sie inzwischen an ihrer Wunsch-Uni Poznan Journalismus und Geisteswissenschaften. Eine Probe ihres journalistischen Talents könnte Katarina bereits im September liefern. Dann nämlich treffen die gekürten Schönheiten aus 120 Ländern zum ersten Miss World Contest in Polen ein.

So jedenfalls war es geplant und angekündigt. Sollte nun die Parade der Weltschönsten 2006 in Moskau über den Steg laufen, wird Katarina Weronika nicht dabei sein. Es hapert an den Reisekosten bzw. am Sponsor für ihr journalistisches Debüt. „So schnell ist gekürte Schönheit vergänglich“, weiß nun Katarina Weronika. 

ds/7.8.2006 

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.