Home arrow Land & Leute arrow Es lebt sich besser als unter dem Kommunismus
Es lebt sich besser als unter dem Kommunismus Drucken E-Mail
Die Polen trauern laut einer CBOS-Umfrage dem Kommunismus nicht nach. Es lebt sich besser ohne. 1988, kurz vor dem Abschied vom Kommunismus, hielten noch 20 Prozent Moskau die Treue. Jetzt  sagen  31 Prozent, das es sich marktwirtschaftlich besser lebt, klagen aber über zu geringe Entlohung. Weitere Sorgen: Die gestiegene Scheidungsrate ängstigt (38 %), der Absturz in die Armut (36 %) wird befürchtet, 24 Prozent sehen ihren Job gefährdet, die Zukunft ihrer Kinder gestaltet sich jedoch günstiger (91 %). 81 % glauben, dass ihre Ehe hält, darunter deutlich mehr Männer als Frauen. Die repräsentative Befragung von 1046 Personen fand zwischen dem 2. und 9. Dezember 2009 statt.

CBOS/ds/18.01.2010
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.