Home arrow Panorama arrow Stefan Schumacher gewinnt Polen-Rundfahrt
Stefan Schumacher gewinnt Polen-Rundfahrt Drucken E-Mail

Stefan Schumacher vom Team Gerolsteiner hat die 63. Polen-Rundfahrt gewonnen - als erster Deutscher.

Der 25-Jährige gewann die siebte und letzte Etappe am Sonntag (10.09.06) über 126 Kilometer in Karpacz im Riesengebirge und bescherte seinem Team damit den 36. Saisonsieg. Das Gelbe Trikot hatte Schumacher bereits am Samstag erobert, als er nach 162,4 Kilometer von Szczawno Zdroj zum Skiort Karpacz mit zwei Sekunden Vorsprung auf seinen Freiburger Teamkollegen Fabian Wegmann und vier auf den Australier Cadel Evans gewann. Zehn Sekunden Vorsprung im Gesamtklassement vor Evans reichten Schumacher am Sonntag im Finale aus.

Der 25 Jahre alte Rundfahrt-Spezialist konnte Evans auf den letzten 126 Kilometer von Jelenia Gora nach Karpaz in einer 20-köpfigen Spitzengruppe stets auf Distanz halten, ehe er bei der Zielankunft am Fuß der Schneekoppe noch einmal "Gas gab" und auch die letzte Etappe gewann.

"Besser geht es nicht", sagte Teamchef Christian Wegmann, nachdem Schumacher als erster Deutscher das Rennen gewonnen hatte. Auch dank Schumacher kann der Rennstall aus der Eifel auf sein erfolgreichstes Jahr seit der Gründung 1998 zurückblicken.

Die"Gerolsteiner"haben nun bereits 36 Saisonsiege auf dem Konto, drei mehr, als im   bis-herigen Rekordjahr 2002.Neben Jens Voigt ist Schumacher der deutsche Radprofi des Jahres. Nach dem Gesamtsieg Schumachers bei der Polen-Rundfahrt vor dem Italiener Vicenzo Nibali schwärmte sein Team-Manager Hans-Michael Holczer: "Bei Voigt kannte man die Qualitäten, bei Stefan ahnte man sie. Er hat für mich den größten Sprung gemacht.

Nach seinem eindrucksvollen Erfolg in Polen hat der 25-jährige Schwabe aus Nürtingen nach seinen zwei Etappensiegen beim Giro d'Italia und dem Gesamtsieg bei der Benelux-Rundfahrt den vierten großkalibrigen Erfolg dieser Saison eingefahren. "Ich bin einfach nur happy", sagte Schumacher im Riesengebirge. Für Holczer ist er zusammen mit seinem Team-Kollegen Fabian Wegmann jetzt auch ein Kandidat für die Straßen-WM am 24. September in Salzburg. Schumacher war im Vorjahr bei T-Mobile ausgemustert worden, wie in diesem Jahr der hoffnungsvolle Österreicher Bernhard Kohl, der zu Gerolsteiner wechselt.

sid/dpa/ds/11.09.2006
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.