Home arrow Wirtschaft arrow Inflation stärker als erwartet
Inflation stärker als erwartet Drucken E-Mail

Stärker als erwartet entwickelte sich die Inflation in Polen im August: Gemeldet wurden Raten von 0,3 % monatlich bzw. 1,6 % zum Vorjahr – die Jahresrate hat ihren höchsten Wert seit Oktober 2005 erreicht.

Untypisch für die Jahreszeit: Der Teilindex für die Nahrungsmittel legte mit 0,6 % mom überdurchschnittlich zu.

Die Notenbank befindet sich in einem Zustand erhöhter Wachsamkeit: Auf Sicht von drei und sechs Monaten rechnen wir mit Zinserhöhungen um jeweils 25 Basispunkte. Derzeit liegt der Leitzins bei 4,0 %.

DekaBank/16.09.2006

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.