Home arrow Wirtschaft arrow DELL bestätigt Projekt in Lodz
DELL bestätigt Projekt in Lodz Drucken E-Mail

Der Computerhersteller Dell hat gestern (18.9.06) in Frankfurt am Main bekannt gegeben, dass ein neues Werk im polnischen Ort Lodz gebaut werden soll. Polen today  berichtete bereits am 28.8.2006 über ein geplantes Investitionsvolumen um 120 Millionen Euro. Daraus sind nun offiziell 200 Millionen Euro geworden.

Außerdem würden weitere 53 Millionen Euro in das Werk investiert werden von Dell – Zulieferern, teilte Paul Bell, Senior Vice – President von DELL EMEA auf der Pressekonferenz mit. Allein Dell werde  rund 1000 Arbeitsplätze schaffen, insgesamt rechne man sogar mit 12.000 Arbeitsplätzen für die Region durch Zulieferer.

Die Fabrik wird zu den modernsten der Welt gehören und ergonomische Arbeitsplätze bieten. Lodz liegt innerhalb des zentral-europäischen IT-Marktes, für den ein Wachstum um 13,9 Prozent innerhalb der nächsten fünf Jahre erwartet wird.

Mit Hilfe der neuen Fabrik will Dell die Lieferzeiten um mindestens zwei Tage verkürzen. Das Werk in Irland soll dadurch unterstützt werden, indem Latitude- und Inspiron-Notebooks gefertigt werden. Innerhalb der letzten drei Jahre hat Dell im europäischen Raum zahlreiche Kunder-Center eröffnet, unter anderem in Deutschland, Marokko, Schottland und der Slowakei.

winfuture/ds/19.09.2006

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.