Home
22. Warschauer Filmfestival eröffnet Drucken E-Mail

Gestern Abend wurde das 22. Internationale Warschauer Filmfestival "Warszawa Filmfest" mit dem Film "Południe-Północ" eröffnet. Bis zum 16. Oktober werden rund 650 Filme aus 48 Ländern zu sehen sein. Deutsche Filme laufen seit Jahren auf dem WFF in einem eigenen Spartenprogramm.

Bereits zum fünften Mal präsentiert das Warschauer Festival in Zusammenarbeit mit German Films die Reihe "German Panorama". Das diesjährige vom Festival ausgewählte Programm zeigt insgesamt 23 Filme. Eröffnet wird die Reihe am 7. Oktober mit REQUIEM in Anwesenheit des Regisseurs Hans-Christian Schmid.
 
Vier deutsche bzw. deutsch-internationale Produktionen sind auch in den Wettbewerbssektionen vertreten: SEHNSUCHT von Valeska Grisebach, VALERIE von Birgit Möller und CONTACT von Sergej Stanojkovski. Der Dokumentarfilm ABSOLUTE WILSON von Katharina Otto-Bernstein (US/DE) läuft in der Documentary Competition.
 
Ein Novum im diesen Jahr: Die meisten polnischen Festivalsbeiträge sind englisch untertitelt. Neu - neben den zwei Wettbewerben (Dokumentarfilm und Regionalwettbewerb) - ist auch ein eignes Festival-Web-TV, das laufend über das Filmfest informiert.

Informationen zum zeitlichen Programmablauf: www.wff.pl (polnisch/englisch)

twg/wff/ds/6.10.2006

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.