Home arrow Geschichte&Kultur arrow Stararchitekt Stefan Kurylowicz stirbt bei Flugzeugabsturz
Stararchitekt Stefan Kurylowicz stirbt bei Flugzeugabsturz Drucken E-Mail

Am Montagfrüh sind in Nordspanien zwei Privatjets bei schwieriger Wetterlage und unter bisher nicht geklärten Umständen abgestürzt. In einem der Jets fanden Kurylowicz und ein deutscher Kollege den Tod. Kurylowicz (62) zählt zu den renommiertesten Architekten Polens und hatte eine Professur an der Warschauer Polytechnik.  1983  gründete er mit seiner Ehefrau Ewa  ein  Büro in Warschau und erwarb  schnell internationale Beachtung  mit seinen Entwürfen für Bürokomplexe wie für  Focus, Krolewska und das Bürogebäude der LOT Airlines in Warschau.
Vergangenes Jahr zählte er zu der Handvoll internationaler Architekten, die von den Vereinten Nationen beauftragt wurden, Vorschläge für die Umgestaltung des UN-Komplexes in New York zu präsentieren. Für eine in Warschau organisierte Spenden-Auktion für  “Fukushima“  hatte Kurylowicz  originale Entwurfsskizzen eingeliefert. Die Auktion fand am  Tag nach seinem Tod statt.

ds/08.06.2011

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.