Home arrow Fußball EURO 2012 arrow EURO 2012: Smuda kündigt, wenn Polen sündigt
EURO 2012: Smuda kündigt, wenn Polen sündigt Drucken E-Mail
Bei der Gruppenauslosung am 2. Dezember fiel das Los für die  polnische Fußball-Nationalmannschaft in den Topf mit den gegnerischen Teams aus Griechenland, Russland und der Tschechischen Republik. Zwei Teams muß Polen  hinter sich lassen, um im Turnier zu bleiben. Nicht weniger erwarten die polnischen Medien, und  auch Nationaltrainer Franciszek Smuda (Foto) sieht das so:
„Ich habe meinen Stolz und weiß, was mich erwartet, wenn wir die Vorrunde nicht überstehen“. Er wird kündigen, bevor er entlassen wird, sagte er den Sporblatt Przeglad Sportowy, denn, so Smuda: „In meinen Vertrag steht als Minimalziel das erfolgreiche Überstehen der Vorrunde“. Das könnte haarig werden mit Blick auf die FIFA-Nationenwertung. Alle Gruppengegner liegen im FIFA-Ranking weit vor der polnischen Nationalmannschaft.

ds/23.12.2011
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.