Home arrow Geschichte&Kultur arrow Wprost Online: Szymborska förderte Liebe zur Poesie
Wprost Online: Szymborska förderte Liebe zur Poesie Drucken E-Mail

Die polnische Dichterin und Nobelpreisträgerin Wisława Szymborska ist am Mittwoch im Alter von 88 Jahren gestorben. Das konservative Nachrichtenportal Wprost Online huldigt ihr als eine große, aber dennoch unbekannte Künstlerin:
"Sie ist geboren, hat Verse geschrieben und ist dann gestorben. Szymborska schrieb für uns zwar Poesie, doch ihr Privatleben behielt sie ausschließlich für sich. ... Sie hat so geschrieben, dass sogar diejenigen, die keine Gedichte mögen, problemlos deren Bedeutung verstehen konnten. Dabei hat sie selbst einmal gesagt, dass es unter tausend Menschen vielleicht nur zwei gibt, die die Poesie tatsächlich mögen. Sie hat nie mit einem oberlehrerhaften Ton geschrieben oder mit irgendeiner Form geschockt, sondern die Welt mit den nach Möglichkeit einfachsten Worten beschrieben."


eurotopics/ds/04.02.2012

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.