Home arrow Fußball EURO 2012 arrow EURO 2012: Wroclaw Airport glänzt mit neuem Terminal
EURO 2012: Wroclaw Airport glänzt mit neuem Terminal Drucken E-Mail

Drei Monate vor dem ersten sportlichen Großereignis im ehemaligen Ostblock seit dessen Zerfall  „gibt es zwar noch viel zu tun, aber die Vorbereitungen schreiten voran, und wir freuen und auf den Start der EM“, sagte UEFA-Turnierdirektor Martin Kalle nach seiner  letztwöchigen Visite  in Kiew. Seine Botschaft galt den Skeptikern im Westen, die der Ukraine außer Chaos wenig zutrauen. Co-Gastgeber Polen ist diesen Makel inzwischen los. Zwar sind von den 219 angeschobenen  Infrastruktur-Projekten bislang nur 89 abgeschlossen, nur  ein Drittel der zugesagten Autobahn- und Schnellstraßen-Kilometer werden rechtzeitig  fertiggestellt sein, und kaum besser steht es um die Hotelkapazität und den Bahnverkehr. Doch das reicht  den UEFA-Verantwortlichen, den hochfliegenden  Vorhaben hatten sie eh nicht  vertraut. Aus der Reihe getanzt ist allerdings die niederschlesische Hauptstadt Wroclaw (Breslau):


Das neue Stadion feierte bereits vergangenen September offizielle Eröffnung, Klitschko und Adamek boxten vor 40.000  Zuschauern. Seit einer Woche ist auch das  neue Terminal  am Copernicus Airport betriebsbereit, einzig das OK von der Feuerwehr wird noch abgewartet. Mit dem neuen Terminal  verdoppelt sich die Passagier-Kapazität von 1,6 Millionen im Jahr 2010, bis 2020 soll ausgebaut werden für sieben Millionen Passagiere. Die EURO 2012 im Blick wurden bei der Terminal-Planung Abfertigungshallen für Billigflieger wie Ryanair, Wiizard und Centralwings berücksichtigt. Wroclaw ist also bereits topfit für die EURO 2010 gerüstet, doch es finden nur Vorrundenspiele der Teams von Polen, Russland ,Tschechien und Griechenland  statt. Eine große Terminal-Party ist dennoch angesagt. Voraussichtlich in der Nacht vom 10. auf den 11. März können die Breslauer  den Terminal besichtigen, teilte er den privaten Homepage-Machern  von http://e2012.eu/_OUT_newsletter/de/04/  mit.

ds/05.03.2012

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2018 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.