Home arrow Fußball EURO 2012 arrow EURO 2012: Wenig schmeichelhafte Aussichten für Polen
EURO 2012: Wenig schmeichelhafte Aussichten für Polen Drucken E-Mail

Dänemarks Torwartlegende Peter Schmeichel, inzwischen 49 Jahre alt, hat sich als akkreditierter UEFA-Botschafter zu den Chancen der polnischen Mannschaft geäußert. Sie spielt in der Gruppe A mit den Mannschaften von Griechenland (Eröffnungsspiel), der Tschechischen Republik und Russland um den 1. oder 2. Tabellenplatz, um im weiteren Turnier zu bleiben. Das wird nichts für Polen, glaubt Schmeichel. Seiner Meinung nach  kommt Russland mit der  bisher stärksten Elf zum Turnier, und das tschechische Team ist  für ihn eine Nummer größer als das von Polen.

Der polnische Fußball braucht noch einige Zeit, um auf europäischem Top-Niveau mitzuspielen, so Schmeichel in einem Interview mit dem polnischen Rundfunk. Allerdings wünscht er sich als UEFA-Diplomat  ein Weiterkommen der polnischen Mannschaft, um die Stimmung im Land hochzuhalten.
Schmeichel  stand  in insgesamt 129 Länderspielen im Tor der dänischen Nationalmannschaft und wurde mit ihr überraschend Europameister 1992 im Finale gegen Deutschland. 1992 und 1993 war er Welttorhüter – und er ist der bisher weltweit  einzige Torwart, der selber zwei Tore geschossen hat.

thenews.pl/ds/08.03.2012

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.