Home arrow Geschichte&Kultur arrow Holocaust-Museum in Washington: Polen verlangt Rückgaben
Holocaust-Museum in Washington: Polen verlangt Rückgaben Drucken E-Mail

Das Holocaust Memorial Museum in Washington zählt zu den bewegendsten Gedenkstätten der Welt. Die dramaturgische Präsentation des Horrors, seiner Ursachen und Folgen gilt bis heute als einer der bahnbrechenden Ansätze weltweit zur historischen Aufbereitung des Holocaust. Seit der Eröffnung 1993 sind mehr als 33 Millionen Menschen durch die Säle geströmt. Doch die einzigartige Dauerausstellung ist in Gefahr: Eine echte Auschwitz-Baracke und viele andere Exponate sind nur befristete Leihgaben - die der polnische Staat nun zurückfordert.
SPIEGEL ONLINE berichtet:
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,822236,00.html


ds/22.03.2012

 


 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.