Home arrow EU & Polen arrow Lebenshaltungskosten in Dänemark 82,1 % höher als in Polen
Lebenshaltungskosten in Dänemark 82,1 % höher als in Polen Drucken E-Mail

Für deutsche Urlauber in Dänemark ist  der  Euro  beim Einkauf nur etwa die Hälfte wert, kaufen sie  in Polen ein, kriegen sie für ihren Euro wertmäßig etwa 40 Prozent mehr in den Warenkorb als daheim. Das Statistische Bundesamt war in den 27 EU-Staaten mit einem virtuellen Warenkorb unterwegs – und vergleichsweise auch im Nicht-EU-Land Schweiz. Kurz: Im Banken-Ballyhoo-Land ist alles etwa 60 Prozent teurer als im EU-Durchschnitt.
Innerhalb der EU-Staatengemeinschaft gibt es ein starkes, der EU-Ost-Erweiterung geschuldetes Gefälle. Aber nur in Bulgarien wird mehr in den Warenkorb gelegt als in Polen. Deutschland, Italien und Großbritannien liegen noch unter dem EU-Mittelwert. Griechenland ist in der Erhebung nicht berücksichtigt. Obwohl noch in der EU-(Eurozone) ist.
Grafische Darstellung:

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.