Home arrow EU & Polen arrow Gazeta Wyborcza: Dublin will "Brexit" mit aller Kraft verhindern
Gazeta Wyborcza: Dublin will "Brexit" mit aller Kraft verhindern Drucken E-Mail
Den möglichen Austritt Großbritanniens aus der EU zu verhindern, wird für Irland die Hauptaufgabe seiner EU-Ratspräsidentschaft, glaubt die liberale Tageszeitung Gazeta Wyborcza:

"Bis vor kurzem noch hatte die EU Angst vor einem Grexit - dem Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone. Jetzt macht das Wort 'Brexit' Karriere: Die Befürchtungen, dass Großbritannien aus der EU austritt, werden immer größer. 'Wir werden die Mitgliedschaft der Briten mit allen unseren Kräften verteidigen', hat der irische Vizepremier Eamon Gilmore angekündigt. Die irischen Politiker befürchten, dass das Referendum über eine weniger enge Beziehung zu Brüssel, das Premier David Cameron für 2015 organisieren will, sich in ein Plebiszit für oder gegen einen EU-Austritt verwandeln könnte. Sie kennen ihre britischen Kollegen ja am besten. ... Die irische Ratspräsidentschaft will deshalb die britischen Ausnahmeregelungen (etwa im Sicherheits- und Justizwesen) so gestalten, dass es zu keiner Eskalation zwischen Brüssel und London kommt."

eurotopics/10.01.2013
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.