Home arrow Geschichte&Kultur arrow Hohe polnische Auszeichnung für Schwarzwälder Lokalpolitiker
Hohe polnische Auszeichnung für Schwarzwälder Lokalpolitiker Drucken E-Mail
Der Winterlinger Gemeinderat und Bürgermeisterstellvertreter Heiner Schuler erhält den Preis der polnischen Stiftung „Ehrenswerte Tat“. Diese seit 2005 vergebene Auszeichnung wird in Polen höchst selten vergeben. Die Jury der Stiftung „Zacny Uczynek“, der unter anderem Friedensnobelpreisträger Lech Walesa angehört, würdigt mit dem Preis Schulers Einsatz für die deutsch-polnische Aussöhnung und den Ausbau der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Winterlingen und der südostpolnischen Partnergemeinde Izbica.
Schuler war 1997 bei Recherchen über das Schicksal einer Winterlinger Jüdin erstmals nach Polen gereist und setzt sich seither für die Aussöhnung der beiden Staaten ein. Die renommierte Auszeichnung haben vor ihm nur drei Deutsche erhalten: Richard von Weizsäcker, Hans-Gert Pöttering und Gesine Schwan. Die Verleihung erfolgt am 30. November in Warschau.

südwestpresse/ds/18.10.2013
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.