Home arrow Tourismus arrow Berlin ist top für die Polen
Berlin ist top für die Polen Drucken E-Mail

Die Länder Brandenburg und Sachsen haben Deutschlands größtes Marktforschungsinstitut GfK beauftragt, festzustellen, wohin die Polen am liebsten reisen – als Urlauber. GfK befragte nach einer repräsentativen Gewichtung 2.000 Polen in Polen. Von ihnen gaben 34 Prozent Deutschland als Reiseziel an. Nach der statistischen Arithmetik der Marktforscher entspricht das 4,8 Millionen Reisen. Deutlich abgeschlagen mit 1,8 Millionen Reisen ist Großbritannien als das zweitbeliebteste Urlaubziel. Da beide Länder auch die bevorzugten Ziele polnischer Arbeitsmigranten sind, dürfte die Annahme nicht abwegig sein, dass in der Studie die Reise zur Arbeit  wohl eher verurlaubt ist.

Sonst aber sind die GfK-Erkenntnisse der Realität nah: Nach Berlin zieht es mehr Polen als sonstwo in eine europäische Kapitale, es ist der kürzeste Weg dorthin. Drum herum, in Brandenburg, ist kaum feststellbar, ob die Polen kommen, um zu malochen – oder um tatsächlich zu urlauben. Im vergangenen Jahr  buchten sie jedenfalls über 150.000 Übernachtungen – erstmals mehr als holländische Urlauber. Zwei Drittel der polnischen  Deutschland-Reisenden – Migranten oder Urlauber? - sind  maximal 35 Jahre alt. Laut GfK.

Berliner Morgenpost/GfK/ds/25.01.2014
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.