Home arrow EU & Polen arrow Tschechische Wirtschaftskraft im EU-Vergleich vor Polen
Tschechische Wirtschaftskraft im EU-Vergleich vor Polen Drucken E-Mail
Die tschechische Wirtschaftskraft wird in diesem Jahr in Bezug zum EU-Durchschnitt leicht steigen. Dies geht aus einer Prognose des Finanzministeriums hervor. So solle das Bruttoinlandsprodukt 75 Prozent des durchschnittlichen BIP aller 28 europäischen Staaten erreichen. Im vergangenen Jahr lag das tschechische BIP bei 73 Prozent des EU-Durchschnitts. Damit kommt Tschechien auf einen höheren Wert als Ungarn (63 Prozent), Polen (65 Prozent) und die Slowakei (72 Prozent), aber auch als Portugal und Griechenland. Allerdings wird nicht ganz der Wert von Slowenien (76 Prozent) erreicht.
Wie in dem Bericht des tschechischen Finanzministeriums weiter angeführt wird, konnte sich Tschechien vor allem in den Jahren des Wirtschaftsbooms von 2000 bis 2007 steigern. Damals machte die Wirtschaftskraft 13 Prozentpunkte auf den EU-Durchschnitt gut.

Quelle:radio.cz/ds/04.08.2014
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.