Home arrow EU & Polen arrow EU fördert Transportinfrastruktur mit 27 Milliarden Euro
EU fördert Transportinfrastruktur mit 27 Milliarden Euro Drucken E-Mail
Die EU-Finanzperspektive 2014 bis 2020 setzt ihren Schwerpunkt wie schon in der Finanzperiode 2007 bis 2013 in den Ausbau der Transportinfrastruktur. Mit 27,4 Mrd. Euro ist es der größte Posten der für Polen bereitgestellten Fördermittel bis 2020. Insgesamt sollen 131 Großprojekte realisiert werden, darunter 35 im Bahnwesen, acht im Bereich Wassertransport, 55 im Straßentransport und 39 in der Energiewirtschaft. 12,5 Mrd. Euro sind für den Aubau des Straßennetzes vorgesehen.

In der Förderperiode 2007 bis 2014 sind fast 11.300 km Straßen sowie knapp 1.700 km Schienen gebaut und modernisiert worden.  Allein das Autobahn- und Schnellstraßennetz wurde um über 1.400 km erweitert.Hinzu kamen eine umfangreiche Revitalisierung der Flughafeninfrastruktur und zahlreiche Investitionen in die vier großen Meereshäfen des Landes (Danzig, Gdingen, Stettin, Swinemünde).

Einen Überblick der Großprojekte finden Sie hier:
http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/maerkte,did=1165936.html 

gtai/ds/28.02.2015
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.