Home
Stefan Chwin: Ein deutsches Tagebuch Drucken E-Mail

„Ich bin in Danzig geboren und aufgewachsen. Was das Deutsche ist, lernte ich aufgrund der Spuren, die die Deutschen hinterlassen hatten. Meine Eltern erzählten mir viele schreckliche Dinge über die Deutschen, aber die Spuren sagten mit etwas anderes. Es war der deutsche Geist, der in der Architektur und Kunst steckte, auf die ich als Kind aufmerksam wurde, was mich übrigens gar nicht daran hinderte, ein Pole zu sein. Doch im Umgang mit den heutigen Deutschen spüre ich diesen Geist gar nicht mehr“.

Auszug aus dem neuen Werk. Mehr Informationen:
http://www.edition-fototapeta.eu/bilder/pdf/dt/vorschau_1_2015.pdf

edition fototapeta/ds/26.06.2015

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.