Home arrow Wirtschaft arrow Polen plant LKW-Überholverbotsregeln wie in Deutschland
Polen plant LKW-Überholverbotsregeln wie in Deutschland Drucken E-Mail

  Seit 2015 gilt in Nordrhein-Westfalen eine Überholvorschrift für LKW-Fahrer. Sie richtet sich gegen die den Verkehrsfluß behindernden LKW-Überholungen, den sogenannten „Elefantenrennen“. Danach muß der überholende LKW mindestens 10 km/h schneller fahren und das Überholmanöver darf nicht länger als 45 Sekunden dauern. Polen will dem Beispiel folgen und entsprechende LKW-Vorschriften schon im Herbst dieses Jahres einführen, sagte  Verkehrsminister Andrzej Adamczyk dem polnischen Radiosender RMF FM. Vorerst allerdings sollen die Vorschriften nur für Autobahnen und Schnellstraßen gelten. Eine Ausdehnung auch auf Landstraßen scheitert bisher am Widerstand der Gewerkschaften. 

Sie machen geltend, dass gerade in den Herbst- und Wintermonaten die beabsichtigten Einschränkungen zu chaotischen Zuständen auf den Landstraßen führen würden. Die polnischen Speditionen hätten schon genug Probleme, im wettbewerblichen Preisdruck zu bestehen. Die LKW-Fahrer stünden unter immensen Zeitdruck, der durch ausbremsende Verkehrsvorschriften die Existenz vieler Speditionen gefährde. Im Vergleich mit Deutschland seien die Wetterbedingungen in Polen regnerischer mit der Folge, dass egal wie Transporte in schnellstmöglicher Zeit erfolgen müssen.

Nordrhein-Westfalen hat das dichteste und am besten ausgebaute  Verkehrsnetz in Europa. Die Länge des vom Land betriebenen Straßennetzes beträgt etwa 20.000 Kilometer. Davon sind rund 2.220 km Autobahnen, 5.000 km Bundesstraßen und 13.100 km Landesstraßen. Dazu kommen neben anderen kommunalen Straßen Kreisstraßen mit einer Gesamtlänge von rund 9.800 km.

LKW-Fahrern böten sich  hier mehr Alternativen für Zeiteinsparungen. Die LKW-Vorschriften in NRW befänden sich noch in der Testphase,  bundesweit sind sie noch nicht übernommen worden. Polen soll die deutschen Erfahrungen erst abwarten, fordern die Gewerkschaften.

Quelle:verkehrsrundschau.de/Foro:wikipedia/ds/17.02.2017

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2017 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.