Home
Home
Anzeige Drucken E-Mail
9cent_468x60  
 
Liste der fünf wenig bekannten Exportschlager Polens Drucken E-Mail
  Alljährlich erstellt der polnische Finanzvermittler Akcenta eine Liste bemerkenswerter Exportgeschäfte, die im Mainstream der Wirtschaftsberichte kaum Beachtung finden, obwohl sie sich auszeichnen als Produkt oder infolge innovativer Marketingstrategien. Dies sind die Top Fünf im Akcenta-Ranking für das Jahr 2015:

Weiter …
 
EU-Kommission fährt Krallen aus, Kasczynski zeigt sich belustigt Drucken E-Mail
Im Streit um die Justizreform in Polen hat die EU-Kommission die nationalkonservative Regierung in Warschau aufgefodert,  die Arbeitsfähigkeit des Verfassungsgerichts innerhalb von drei Monaten wiederherzustellen. Ein inzwischen von der PiS-Regierung abgemildeter Entwurf wird nicht akzeptiert, weil “ die grundlegenden Bedenken weiterhin nicht ausgeräumt sind“, sagte Frans Timmermanns, der Vize-Chef der Brüsseler Behörde. Auch die Helsinki-Stiftung für Menschenrechte hat den modifizierten Gesetzestext als unzureichend abgelehnt, weil er eine Lähmung des Verfassungstribunals nicht verhindere. Doch Jaroslaw Kaczynski, Jurist und Chef der PiS-Regierungspartei, nimmt die Warnung  aus Brüssel, Sanktionen gegen sein Land auszusprechen, nicht ernst.
 
Weiter …
 
Wirkt die Mahnung des Papstes in Polen? Drucken E-Mail
Papst Franziskus hat Polen zum Auftakt seines Besuchs zu mehr Offenheit und Mitgefühl gegenüber Flüchtlingen aufgefordert. Das Land weigert sich, muslimische Flüchtlinge aus Krisengebieten wie Syrien, dem Irak oder Afghanistan aufzunehmen. Kommentatoren loben Franziskus' Worte, einige zweifeln aber daran, dass sie etwas bewirken.

Weiter …
 
Papst appelliert in Polen, „ethisches Engagement“ zu beweisen Drucken E-Mail
  Vor seinem Abflug zum Weltjugendtag empfing  Papst Franziskus im Vatikan demonstrativ 15 junge Flüchtlinge. In Krakau gelandet war alles vorbereitet für das staatstragende Begrüßungszeremoniell auf dem königlichen Wawel-Schloß. Staatspräsident Duda, Ministerpräsidentin Szydlo, Regierungsvertreter und Polens höchster Kirchenadel bildeten das Empfangsdefilee. Duda faßte sich kurz: „Polen braucht Werte, Glauben und Gutes“. Der Pontifex holte weiter aus.

Weiter …
 
Flüchtlinge: Kippt die Stimmung in Deutschland? Drucken E-Mail
In Ansbach hat sich am Sonntag ein Syrer vor einem Musikfestival in die Luft gesprengt und 15 Menschen verletzt. Die Ermittler gehen von einem islamistischen Motiv aus. Der Anschlag erschüttert Deutschland nach dem Angriff in einem Regionalzug und dem Amoklauf in München erneut – und Kommentatoren fragen sich, wie das Land nun mit Flüchtlingen umgehen wird.
Weiter …
 
WJT: Nur 356.000 Anmeldungen für den Weltjugendtag Drucken E-Mail
  Für den heute beginnenden 31. Weltjugendtag haben sich auf der offiziellen Internet-Plattform weniger Jugendliche angemeldet als von den Organisatoren erwartet. Zum Anmeldeschluß am vergangenen Freitag  registrierten sich insgesamt 356.000 Teilnehmer aus 187 Ländern. Aufgrund der anfänglich regen Registrierung war mit gut 560.000 Anmeldungen gerechnet worden. Jetzt steht zu befürchten, dass an der Abschlußmesse am Sonntag in Brzegi bei Krakau sogar weniger teilnehmen werden, als am VI. Weltjugendtag in Czestochowa (Tschenstochau), dem ersten in Polen im Jahr 1991 mit 1.6 Millionen Besuchern. Den Rekord für die bisherigen Abschlußmessen hält Manila (1995) mit vier Millionen vor Rio de Janeiero (2013) mit 3.7 Millionen Besuchern.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 7 von 8699
(C) 2016 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.