Home
Home
Letzte unfrisierte Gedanken Drucken E-Mail
Ende der Todesanzeige: Er ist nicht tot. Er hat seine  Lebensweise geändert.
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker.

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache´ in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragte, ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

22.10.2017
 
Seit Samstag Gesetz: Polen läßt Sowjet-Denkmäler schleifen Drucken E-Mail
Die im Juli von Polens regierender PiS-Partei im Parlament eingebrachte Gesetzesnovelle stand unter dem Titel, alles an den Kommunimus erinnerndes ein für allemal zu begraben. Ohne Zögern segnete Präsident Andrzej Duda das Gesetz ab, das in Moskau auf heftige Kritik stößt mt dem Vorwurf, den Tod hunderttausender russischer Soldaten, die für Polens Befreiung  von Nazi-Deutschland Gefallen  zu mißachten. Daran erinnern in Polen rund 450 Denkmäler. Doch nun sollen sie dem Gesetz zufolge in Windeseile binnen 12 Monaten verschwinden. Und pikanterweise ausgerechnet  in einer Bunkeranlage eingelagert werden, in der im Kalten Krieg russische  Atomraketen gelagert waren.
Weiter …
 
Erzbischof droht Priestern, die Flüchtlinge ablehnen, mit Rauswurf. Drucken E-Mail

Polens regierende national-konservative  PiS-Partei  lehnt die EU-Quotenzuteilung von Flüchtlingen rigoros ab. PiS-Chef Jaroslaw Kaczynski  warnt vor Pest. Cholera und was  sonst Flüchtlinge in Polen anrichten könnten. Die EU-Kommission droht mit Sanktionen - in der Warteschleife.  Doch nun schert Erzbischof  Wojciech Polak (Foto), Ehrenvorsitzender der katholischen Kirche,  aus der Reihe.  Priestern, die sich gegen die Aufnahme von Flüchtlingen von der Kanzel  herab aussprechen, droht er die Suspendierung an.

Weiter …
 
Illegale Zigaretten-Fabrik ausgehoben. 14 Festnahmen. Drucken E-Mail
  Spezialkräfte der polnischen Polizei haben in Otwock, südwestlich von Warschau, eine illegale Zigaretten-Fabrik ausgehoben. Angaben der Rundfunktnachrichtenagentur IAR zufolge wurden 14 Personen im Alter von 26 bis 63 Jahren festgenommen, darunter zehn Ausländer. 21 Tonnen Tabak wurden sichergestellt, auch Grobschnitte für Pfeifentabak. Bei Verkauf wäre dem Fiskus ein Steuerschaden von rund 5.2 Millionen Euro entstanden.

Weiter …
 
Anzeige Drucken E-Mail
  www.flugladen.de
 
Radikaler Protest gegen Polens PiS-Regierung Drucken E-Mail
Im Zentrum Warschaus hat sich ein Pole aus Protest gegen die Politik der national-konservativen Regierung in Brand gesteckt, er überlebte schwer verletzt. Einige Kommentatoren sehen den Mann als neues Symbol im Kampf gegen die Regierungspartei PiS. Andere geben den Medien die Schuld an dem Vorfall.


Weiter …
 
Führt die MeToo-Kampagne zu Veränderung? Drucken E-Mail
Tausende Frauen haben in sozialen Netzwerken unter dem Hashtag MeToo ihre Erfahrungen mit sexualisierter Gewalt geschildert. Sie reagierten damit auf das Bekanntwerden von Vorwürfen gegen Hollywood-Produzent Harvey Weinstein, der jahrzehntelang Schauspielerinnen belästigt und vergewaltigt haben soll. Die Kampagne ist richtig, doch für eine breite gesellschaftliche Debatte ist es offenbar noch zu früh, ärgern sich Kommentatoren.

 
Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 7 von 9430
(C) 2017 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.