Home
Home
Gedenkmünze zum 100. Unabhängigkeitstag Drucken E-Mail
Mit einer 10 Zloty-Gedenkmünze in Silber erinnert die Polnische Nationalbank an den 11. November 1918, als Polen nach 123 Jahren seine Unabhängigkeit wiedererlangte. Drei Mal, 1772, 1793 und 1795, überfielen die  Großmächte Österreich, Preußen und Russland die durch Kriege und innere Unruhen geschwächte polnisch-litauische Adelsrepublik, um sie untereinander aufzuteilen. Als bedrohliches Signal wurde die 1791 im polnischen Sejm ratifizierte Verfassung gesehen, die erstmals die Rechte der Bürger stärkte und ihnen Meinungsfreiheiten zusicherte. Das Manifest gilt als Vorbild  für die amerikanische Unabhängigkeitserklärung und als spätere Blaupause für europäische Verfassungen.

Weiter …
 
Unfrisierte Gedanken Drucken E-Mail
In manchen Wörterbüchern fehlt das Ehrenwort.
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker.

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragt ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

19.08.2018

 
Anzeige Drucken E-Mail
  Familie 468x60
 
Duda stoppt Wahlrechtsreform in Polen Drucken E-Mail
Polens Präsident Duda hat ein umstrittenes und von der Regierungspartei PiS vorangetriebenes Gesetz gestoppt, das große Parteien bei der Wahl zum EU-Parlament 2019 begünstigt hätte. Kleinere Parteien hätten es schwer gehabt, überhaupt Sitze im EU-Parlament zu gewinnen. Hat sich Duda wirklich gegen die PiS-Regierung gestellt?
Weiter …
 
Ezbischof würdigt Strategie von Gottesmutter Maria gegen Russland Drucken E-Mail
Rund 100.000 Menschen haben am Mittwoch in Polens bedeutendstem Wallfahrtsort Tschenstochau (Czestochowa) den katholischen Feiertag Mariä Himmelfahrt gefeiert. Nach Angaben des Klosters auf dem Heiligen Berg Jasna Gora waren Pilgergruppen bis zu 20 Tage lang zu Fuß nach Tschenstochau unterwegs. Die Wallfahrer von der nordpolnischen Halbinsel Hela (Hel) legten mit 638 Kilometern den weitesten Weg zurück.
Weiter berichtet das österreichische Kirchenportal kathpress:


Weiter …
 
Aktuelles FIFA-Ranking: Deutschland und Polen abgeschmiert. Drucken E-Mail
  Die Spieler der deutschen und polnischen Fußball-Nationalmannschaft waren schon im Urlaub, als die KO-Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland begannen. Die DFB-Auswahl kam als FIFA-Ranglistenerster und wurde in ihrer Gruppe von  Mexiko (Rang 15) und dem krassen Außenseiter Südkorea (Rang 57) abgewatscht. Polen auf FIFA-Rang 8 verlor gegen Senegal (Rang 27) und Kolumbien (Rang 16). Danach wechselte Polen den Trainer, und der DFB dankte Joachim Löw, daß er nicht an Rücktritt dachte.
Weiter …
 
Will Warschau kritische NGO ausbremsen? Drucken E-Mail
Polen hat die Chefin der NGO Open Dialog Foundation, Ludmila Koslowska, "aus Sicherheitsgründen" ins Schengener Informationssystem eingetragen. Aufgrund des Eintrags in die Datenbank für im Schengen-Raum unerwünschte Personen wurde ihr am Donnerstag die Einreise in Brüssel verwehrt und sie musste zurück in ihr Heimatland Ukraine fliegen. Journalisten sind uneins über die Motive der Behörden.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 7 von 9758
(C) 2018 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.