Home arrow Wirtschaft
Wirtschaft
Regierung forciert Ausbau von Schnellstraßen und Autobahnen Drucken E-Mail
  2004 verfügte das neue EU-Mitglied Polen über einen Straßennetz aus  Schnellstraßen und Autobahnen von insgesamt 850 Kilometern. Das Goldene Jahrzehnt deutscher und österreichischer  Straßenbauer brach an. Bis 2014 hatten sie das Straßennetz auf 2.000 Kilometer ausgebaut, etwa zur Hälfte der Kosten EU-gefördert. Die Auftragserteilung stand  unter zeitlichem Druck, Polen war mit der Ukraine Veranstalter der  Fußball-EM 2014. Danach wurde der Rechenstift gespitzt, Vorhandenes modernisiert und kaum mehr als 200 neue Straßenkilometer gebaut. Neuen Schwung hat nun das staatliche Straßenbauamt GDDKiA angekündigt mit dem Optimusmus, der Polens Premier Morawiecki zu eigen ist.
Weiter …
 
Kattowitz erhält Zuschlag für 11.World Urban Forum 2022 Drucken E-Mail
  Das World Urban Forum (WUF) ist eine von der UN ausgeschriebene Messe, die  Visionen nachhaltiger Städteentwicklung zum Thema hat. Die erste fand in Nairobi (Kenia) statt, es folgten im Zweijahresabstand Barcelona, Vancouver, Nanjing, Rio de Janeiro, Naples, Medellin und Kuala Lumpur. Inzwischen weltweites Prestigeobjekt erhielt  Abu Dhabi für 2020 den Zuschlag. Für 2022  standen  St. Peterburg, Mexico City, Kattowitz und Dortmund  in der finalen  Entscheidung. Für Dortmund hatte sich auch  die Bundesregierung ins Zeug gelegt. Doch das Kattowitzer Konzept überzeugte die Jury mehr.
Weiter …
 
Gdansk Lech Walesa Airport auf Rang 5 der weltbesten Flughäfen Drucken E-Mail
  Der US-amerikanische Schadenregulierer  AirHelp  hat eigenen Angaben zufolge bereits  für über zehn Millionen Passagiere erfolgreich Rückzahlungen eingeklagt für Flugstreichungen, unzumutbare Verspätungen  und Services. Das Klagepotenzial ist gigantisch: Weltweit  4.1 Milliarden Passagiere werden für dieses Jahr prognostiziert,  jeder Dritte tickt  bei einem Billigflieger ein. Die  Datenflut, die AirHelp sammelt, fließen  werbewirksam in Rankings e in:die besten Airlines, der beste Catering-Service, die besten Airports. Von weltweit 152 bewerteten Destinationen  ist der Danziger Airport als fünftbester der Welt ausgelobt worden.
Weiter …
 
Polens Agrarexport hat sich seit dem EU-Beitritt vervierfacht Drucken E-Mail
  Polens Beitritt zur Europäischen Union am 1. Mai 2004, leite ihren Untergang ein, wehklagte die heimische Landwirtschaft. Sie sei dem Wettbewerb am europäischen  Binnenmarkt nicht gewachsen und über kurz oder lang  Übernahmeopfer deutscher Agrarbetriebe. Heute, 15 Jahre später, wetteifert Polens Agrarwirtschaft mit Deutschland, Frankreich und den Niederlanden, hat sie bei der Erzeugung  von Geflügel, Obst und Pilzen bereits abgehängt.

Weiter …
 
Verkauf von Elektroautos kommt (zu) langsam in Fahrt Drucken E-Mail
  Geht es nach Energieminister Krzysztof Tchorzewski, fahren in zehn Jahren eine Million Elektroautos auf Polens Straßen. Für diese  Zielsetzung muß er wohl nicht geradestehen, dem widerspricht die übliche  Dauer der wechselnden Regierungen. Gegenwärtig sind rund 600 Aufladestationen in  Betrieb, fast auschließlich in Warschau. In den kommenden zwei Monaten sollen weitere 600 Stationen anzapfbar sein.Doch  mit dem Tempo läßt sich die Zielmarke eine Million in zehn Jahren Expertenmeinung zufolge nicht erreichen.  Zwar ist Polen mit derzeit 600 Stationen  die bestausgerüstete  Nation der Visegradstaaten, doch der Blick ins Nachbarland Deutschland mit rund 22.300 Stationen macht den Aufholbedarf deutlich. Das Verhältnis steht zurzeit 1 zu 37.

Quelle: Radio Polen Auslandsdienst/ds/11.05.2019
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 2166
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.