Home arrow Wirtschaft
Wirtschaft
Polen ist Europas drittgrößter Empfänger ausländischer Investitionen Drucken E-Mail
  Befürchtungen, dass Polens  alleinregierende PiS-Partei  mit Sondersteuern ausländischen Unternehmen in die Kasse greift, muß  die Opposition aus ihrem strategischen Wahlkampfpotpourri  streichen. 2017 haben ausländische Investoren mehr ins Land gepumpt als im bisherigen Rekodjahr 2007. Damals waren es 11.8 Milliarden Euro, 2017 sind bei  gleicher Kursrechnung  13.5 Milliarden herausgekommen laut „fDi Intelligence data”, ein Spezialteam der Londoner Financial Times. Polen ist damit zum drittgrößten Empfänger ausländischer Direktinvestituonen in Europa aufgerückt, vorbei an Spanien.

Weiter …
 
Polnische Schuhkette erhöht europäisches Filialnetz auf über 1000 Läden Drucken E-Mail
  Als Dariucz Milek 1992 seine  sportliche Karriere als Radrennfahrer mit den Vizetitel des Landes krönte, stand seine unternehmerische Zukunft bereits unter gutem Stern. Seine drei Jahre zuvor gegründete Schuhfirma „Milek“ fand reißenden Absatz mit den Werbeslogan  „der Preis macht Wunder wahr“. Milek ließ in China und Indien billig produzieren, peppte die Schuhe mit seinem Namen werbewirksam auf und gab ihnen einen sportlicheren Look als der Konkurrenz einfiel. 1992 holte er sich mit dem Börsengang das Kapital für den Aufbau eines Filialnetz in Ostmitteleuropa, jetzt unter dem Markennamen CCC.

Weiter …
 
Kinderprogamm 500+ entpuppt sich auch als Konjunkturspritze Drucken E-Mail
  Mit dem Versprechen sozialer Wohltaten sei der PiS-Opposition der  Wahlsieg  2015 gelungen, analysierten Wahlforscher das überraschend klare Ergebnis. Neu war u.a. das Versprechen einer in Polen erstmals  garantierten  Kindergeldzahlung, genannt  Programm 500+.  5oo steht für 500 Zloty, das jeder Famlie ab dem zweiten Kind zusteht, +  für soziale Härtefälle. Die Zuwendungen sollen auch dazu beitragen, die negative demografische Bevölkerungsstruktur aufzubesseren. Eine Familie mit vier Kindern bezieht demnach  drei Mal 500 Zloty Kindergeld, rund  350 Euro. Im April 2016 trat das Programm 500+ in Kraft.

Weiter …
 
Forbes-Ranking listet Amazone-Gründer Bezos als Krösus der Welt Drucken E-Mail
Damit ist er der wahrhaft einzige  „Centimiliardär“ der Welt mit einem Vermögen von 112 Milliarden Dollar. Erstmals 1999 kam der Begriff auf, als  das Vermögen von Microsoft-Gründer Bill Gates das 100-Milliarden-Limit passiert hatte. Doch kurze Zeit später machten ihn sinkende Aktienwerte ärmer, während Bezos mit Amazon  und Zukäufen auf 112 Milliarden Vermögen zulegte.

Weiter …
 
Ganz Polen soll zur Sonderwirtschaftszone werden Drucken E-Mail
Das polnische Ministerium für Investitionen und Entwicklung hat einen neuen Plan um ausländisches Kapital anzuziehen und die Investitionsrate anzukurbeln. So wurde ein Gesetzesentwurf vorgestellt, in dem die öffentliche Hilfe in Form von Steuererleichterungen auf das ganze Land und nicht nur die bislang 14 Sonderwirtschaftszonen ausgeweitet werden soll.Die steuerlichen Senkungen sollen 10 bis teilweise 15 Jahre andauern. Als Kriterium soll beispielsweise die Arbeitslosenquote im ganzen Landkreis, und nicht wie bisher nur in der speziellen Zone, dienen.
Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 37 - 45 von 2136
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.