Home arrow Wirtschaft
Wirtschaft
Staatliche Promotionagentur verstärkt globales Netzwerk Drucken E-Mail
Um ausländischen Investoren den Eintritt in den polnischen Markt zu erleichtern, kümmerte sich seit 1992 die staatliche Promotionagentur PAIiIZ mit Sitz in Warschau. 2017 legte sie sich das Firmenkürzel  PAIH zu, denn es galt, einen Kurswechsel einzuleiten: nicht auf Investoren zu warten, sondern offensiv auf sie zuzugehen und mit Marktanalysen und Informationen das wirtschaftliche Potenzial Polens vorzustellen.

Weiter …
 
Neujahrsbotschaft: 2019 noch mehr BIP-Wachstum als 2018 Drucken E-Mail
Wenn Polens Premierminister Mateusz Morawiecki vor die Presse tritt, versteigt er sich gelegentlich als Sprecher für sein Land, das der Welt zeigt, was machbar ist, wie man sich  in wenigen Jahren einreihend schätzt in die  Phalanx der staatlichen Global Player. Wirtschaftszahlen überzeugen, und damit kann Morawieki tatsächlich beeindrucken.
Weiter …
 
LG Chem verdreifacht Produktion Drucken E-Mail
  Der südkoreanische Batteriezellen-Hersteller LG Chem plant eine Verdreifachung der Produktionskapazitäten in Polen, um künftig 300.000 statt bisher 100.000 Elektroautos jährlich mit Zellen zu versorgen. Hintergrund des Ausbaus ist der jüngste Auftrag von Volkswagen.

Weiter …
 
Komsa schließt Reparaturcenter in Wroclaw. Drucken E-Mail
er Kommunikationsdienstleister Komsa schließt nach zwölf Jahren sein Reparaturcenter im polnischen Wroclaw (Breslau). Als Grund nannte die Komsa Kommunikation Sachsen AG, dass der Hauptauftraggeber in Polen seinen Vertrag für die Reparatur von Handys, Smartphones und Tablets gekündigt habe. "Die Nachfrage nach professionellen Reparaturservices im polnischen Markt ist zu gering", sagte der Vorstandsvorsitzende Uwe Bauer.
Weiter …
 
Carrefour unterstützt am Aufbau eines Biolebensmittelmarktes Drucken E-Mail
  In Polen wurde eine Koalition für die Entwicklung des Biolebensmittelmarktes unter der Schirmherrschaft des Polnischen Ministeriums für Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung gegründet. Sie wurde von Institutionen in die Wege geleitet, die die Idee der Entwicklung eines Biomarktes in Polen teilen.
Zu den Gründungsmitgliedern gehören Vertreter von Carrefour Polska, der Polnischen Kammer für Biolebensmittel, der Warschauer Universität für Biowissenschaften und der Vereinigung EKOŁAN. Ziel ist dabei, Initiativen zu unternehmen, die zu dem Aufbau eines Biolebensmittelmarktes führen, indem Lösungen umgesetzt werden, die diese Entwicklung in dem Land unterstützen.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 37 - 45 von 2166
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.