Home arrow Fußball EURO 2012
Fußball EURO 2012
EURO 2012: UEFA stellt in der Länderserie „Im Fokus“ Polen vor Drucken E-Mail
Polen und die Ukraine sind Gastgeber der Fußball-Europameisterschaft 2012, die von der UEFA seit 1960 vergeben wird. Dreimal holte die deutsche Elf den Titel, je zweimal  Spanien und Frankreich. Erstmals 2008 qualifizierte sich eine  polnische  Elf für das EM-Turnier unter ihrem holländischen Trainer Leo Benhakker, erreichte in den Vorrundenspielen aber nur ein Tor  – und schied als Gruppenletzer aus. Unterstützt von den Fans im eigenen Land stehen die Chancen erwartungsgemäß besser, zumal fast die Hälfte der Spieler im polnischen Team inzwischen in europäischen Top-Ligen spielen. Auf ihrer Homepage stellt die UEFA in ihrer Länderserie „Im Fokus“ Fußball-Polen vor:
http://de.uefa.com/uefaeuro/news/newsid=1734700.html

ds/27.12.2011
 
Gutes Jahr für Hotels schon vor der EURO 2012 Drucken E-Mail

Um 7,6 Prozent hat sich die Gästezahl polnischer Hotels 2011 gegenüber dem Vorjahr erhöht und lag damit weit über dem europäischen Durchschnitt mit rund drei Prozent, meldet die Tageszeitung Rzeczpospolita. Moderat erhöht haben sich die Zimmerpreise von durchschnittlich 63,7 auf  65,6 Euro. Spätestens ab Juni ist das alles Schnee von gestern, denn dann geht´s richtig zur Kasse. 800.000 bis eine Million Besucher  erwarten die Organisatoren der Fußball-Europameisterschaft.
Zu viele für die Hotels und deshalb eine willkommene marktwirtschaftliche Herausforderung. Die Preise werden dramatisch anziehen, prognostieren mit dem Hotelgewerbe Vertraute. Je später Buchungen eingehen, desto teurer werden sie sein. Top-Sterne-Hotels haben ihre Übernachtunspreise bereits verfünffacht, wird gemeldet. 2012 wird das Boomjahr für die polnische Hotelerie, dem Fußball sei Dank.

ds/02.02.2012

 
EURO 2012: Tickets vom DFB Drucken E-Mail

Die UEFA stellt den Verbänden der teilnehmenden Fußball-Nationen Kartenkontingente zur Verfügung, die sich entsprechend dem Weiterkommen im Turnier erhöhen. Mit dem DFB ist folgende Regelung getroffen worden: 6000 Tickets werden für jedes der drei Vorrundenspiele zur Verfügung gestellt. DFB-Manager Oliver Bierhoff über den aktuellen Stand beim Kartenverkauf:
“Die Anzahl der Bewerbungen für die Karten war anfangs überschaubar, doch inzwischen gibt es einen rapiden Anstieg. Es ist davon auszugehen, dass wir bei allen Vorrundenspielen mehr Bewerber als Tickets haben werden, ein mögliches Viertelfinale ist sogar jetzt schon überbucht. Ich bin davon überzeugt, dass wir keine Karte zurückgeben müssen”.

Weiter …
 
EURO 2012: Wroclaw Airport glänzt mit neuem Terminal Drucken E-Mail

Drei Monate vor dem ersten sportlichen Großereignis im ehemaligen Ostblock seit dessen Zerfall  „gibt es zwar noch viel zu tun, aber die Vorbereitungen schreiten voran, und wir freuen und auf den Start der EM“, sagte UEFA-Turnierdirektor Martin Kalle nach seiner letztwöchigen Visite  in Kiew. Seine Botschaft galt den Skeptikern im Westen, die der Ukraine außer Chaos wenig zutrauen. Co-Gastgeber Polen ist diesen Makel inzwischen los. Zwar sind von den 219 angeschobenen  Infrastruktur-Projekten bislang nur 89 abgeschlossen, nur  ein Drittel der zugesagten Autobahn- und Schnellstraßen-Kilometer werden rechtzeitig  fertiggestellt sein, und kaum besser steht es um die Hotelkapazität und den Bahnverkehr. Doch das reicht  den UEFA-Verantwortlichen, den hochfliegenden  Vorhaben hatten sie eh nicht  vertraut. Aus der Reihe getanzt ist allerdings die niederschlesische Hauptstadt Wroclaw (Breslau):

Weiter …
 
EURO 2012: Wroclaw Airport glänzt mit neuem Terminal Drucken E-Mail

Drei Monate vor dem ersten sportlichen Großereignis im ehemaligen Ostblock seit dessen Zerfall  „gibt es zwar noch viel zu tun, aber die Vorbereitungen schreiten voran, und wir freuen und auf den Start der EM“, sagte UEFA-Turnierdirektor Martin Kalle nach seiner  letztwöchigen Visite  in Kiew. Seine Botschaft galt den Skeptikern im Westen, die der Ukraine außer Chaos wenig zutrauen. Co-Gastgeber Polen ist diesen Makel inzwischen los. Zwar sind von den 219 angeschobenen  Infrastruktur-Projekten bislang nur 89 abgeschlossen, nur  ein Drittel der zugesagten Autobahn- und Schnellstraßen-Kilometer werden rechtzeitig  fertiggestellt sein, und kaum besser steht es um die Hotelkapazität und den Bahnverkehr. Doch das reicht  den UEFA-Verantwortlichen, den hochfliegenden  Vorhaben hatten sie eh nicht  vertraut. Aus der Reihe getanzt ist allerdings die niederschlesische Hauptstadt Wroclaw (Breslau):


Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 28 - 36 von 132
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.