Home arrow Fußball EURO 2012
Fußball EURO 2012
Polityka: Rassismus in polnischen Stadien die Stirn bieten Drucken E-Mail

Der polnisch - nigerianische Journalist Remi Adekoya hat am Montag in einem Gastbeitrag in der Londoner Tageszeitung Guardian rassistische Auswüchse in polnischen Stadien angeprangert. Auf diesen Missstand muss die Politik schnell reagieren, fordert der Journalist Adam Szostkiewicz im linksliberalen Nachrichtenportal Polityka Online:

 

Weiter …
 
EURO 2012: DFB-Elf trumpfte auf mit mehr Glück als Klasse Drucken E-Mail

„Am wichtigsten ist das Ergebnis“, sagte Trainer Löw nach dem  1: 0 über Portugal. Und sein portugiesischer Kollege haderte: "Deutschland hatte in der ersten Hälfte mehr vom Spiel. In der zweiten Hälfte haben wir einige Dinge in den Griff bekommen, ein unglückliches Tor bekommen und gut reagiert. Das Ergebnis ist nicht fair." Beide haben  recht.
Überraschend unauffällig im deutschen Team war Mesut Özil, urteilen deutsche Medien unisono. Nichtsdestotrotz erhielt er nach dem Spiel den Pokal für den besten Spieler auf dem Platz – von Carlsberg. Die Experten im Dienst des dänischen Bierbrauers nannten nüchterne Zahlen, unter anderem die Zahl 10.371. Genau so viele Meter war Özil über den Platz gelaufen - bis zu seiner Herausnahme aus dem Spiel  in der  87. Minute. Özil bedankte sich selbstkritisch: „Ich freue mich über die Auszeichnung, aber ich weiß, dass ich besser spielen kann“. 

Weiter …
 
EURO 2012: Elf Tschechen waren zuviel für die Weiß-Roten Drucken E-Mail

„Wo waren die Ideen, wo der Wille, wo die Leidenschaft bei den Polen“, schloß der ZDF-Reporter seine Reportage. Die polnische Elf spielte ordentlichen Klempner-Fußball gegen tchechische Feinmechaniker. Bewundernswert waren die Zuschauer für ihre Polska-Rufe – noch in der Schlußminute. Nationaltrainer Franciszek Smuda (63) legte sein Amt nieder: „Das ist zu einhundert Prozent das Ende meines Weges. Mein Vertrag läuft mit dem Ende der EM aus“, sagte er um 23.38 Uhr.

Weiter …
 
"Polen erwägt EM-Absage" Drucken E-Mail

„Premierminister Donald Tusk fährt im polnischen Hooligan-Krieg immer schwereres Geschütz auf. Nun steht sogar eine Absage der Fußball-Europameisterschaft 2012 im Raum“, schreibt die Badische Zeitung etwas reißerisch und schiebt die Frage nach:  „Wie ernst ist die Situation wirklich?“

http://www.badische-zeitung.de/nachrichten/ausland/polen-erwaegt-em-absage--45224986.html

ds/13.05.2011

 
Warschauer Nationalstadion zelebriert heute Eröffnung Drucken E-Mail
Vorgesehen war, dass die deutsche Fulball-Elf zur Eröffnung des Warschauer Nationalstadions gegen die Mannschaft von Polen aufläuft. Doch vorsichtshalber wurde das Spiel auf den  10. September verlegt ins bereits fertige EM-Stadion von Danzig. Hätte nicht sein müssen. Die reklamierten Mängel und terminlichen Verzögerungen am Stadionbau wurden schneller behoben als erwartet.
Heute ab 8.00 Uhr soll die Eröffnungsparty losgehen. Andrzej Smolik mit Band und  Sängerin Maria Peszek werden auftreten. Das Eröffnungsfest beendet ein Feuerwerk in den nationalen Farben Rot-Weiis, versprechen die Organisatoren. Doch das gilt nur für den Innenberechi des Stadions. Außen müssen noch viele rot-weiße Platten in die Fassade eingefügt werden.

Warsaw Voice/ds/27.08.2011
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 28 - 36 von 132
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.