Home arrow Geschichte & Kultur
Geschichte & Kultur
Dedecius-Preis 2015 an Katarzyna Leszczynska und Sven Sellmer Drucken E-Mail
  Am Freitag, 12. Juni, fand im Darmstädter Hessischen Staatsarchiv die feierliche Preisverleihung des Karl-Dedecius-Preises statt. Die Preisträger 2015 sind Katarzyna Leszczyńska und Sven Sellmer. Eine deutsch-polnische Jury unter dem Ehrenvorsitz von Karl Dedecius würdigte  ihre translatorischen Leistungen sowie ihre Vermittlungsarbeit zwischen den Nachbarländern. Der Preis für polnische und deutsche Übersetzer ist mit jeweils 10.000 Euro dotiert und wird  seit 203 abwechselnd in Darmstadt und Krakau vergeben. Veranstalter sind das Deutsche Polen-Institut und die Robert Bosch Stiftung in Zusammenarbeit mit der Stiftung Karl Dedecius Literaturarchiv.

Weiter …
 
Deutsch-Polnischer Journalistenpreis 2015 zweimal an MDR Drucken E-Mail
Bei den Deutsch-Polnischen Medientagen in Szczecin (Stettin) wurden gestern Abend zwei MDR-Produktionen in den Kategorien Hörfunk und Fernsehen geehrt.

Weiter …
 
Statue des Pianisten und Politikers Paderewski enthüllt Drucken E-Mail
Rechtzeitig zur  Präsidentschaftswahl  hat Bronisław Komorowski  eine Statue des Pianisten, Komponisten und Politikers Ignacy Jan Paderewski in Poznan (Posen) enthüllt. Dabei hob er insbesondere seine Rolle im Wiederaufbau des polnischen Staates nach der Unabhängigkeit 1918 hervor. Paderewski habe immer erklärt, dass Polen seine einzige Partei wäre. Das Land müsse als gemeinsames Ziel verstanden werden, unabhängig von politischen Sympathien und Parteizugehörigkeit. Diese Botschaft sei auch heute noch relevant, erklärte Komorowski..

Weiter …
 
61. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen küren polnischen Beitrag Drucken E-Mail
504 Kurzfilme aus 55 Ländern wurden vom  30. April bis 5. Mai auf den international enommierten Oberhausener Kurzfilmtagen gezeigt. Die Beiträge zu fünf thematischen Wettbewerben wurden in  76 Vorstellungen präsentiert und von einer internationalen Jury bewertet. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 41.250 Euro verliehen, darunter 8.000 Euro für die höchste Auszeichnung „Großer Preis der Stadt Oberhausen“. Gewinner war der polnische Filmemacher Wojciech Bakowski mit seinem 13minütigen Experimentalwerk "Klang meiner Seele" (Głos mojej duszy).
Begründung der Jury:

Weiter …
 
Bayern gibt NS-Diebesgut an polnische Diözese zurück Drucken E-Mail
Eine wertvolle Handschrift aus dem 12. Jahrhundert geht aus Bayern zurück in den Besitz der polnischen katholischen Diözese Plock. Wie das Wissenschaftsministerium  am Freitag in München bekanntgab, soll das von den Nazis geraubte "Plocker Pontifikale" am kommenden Mittwoch  in  Anwesenheit des polnischen Außenministers Grzegorz Schetyna an den Bischof von Plock, Piotr Libera, übergeben werden.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 82 - 90 von 759
(C) 2018 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.