Home arrow Panorama
Panorama
Erste HDTV-Plattform "n" über Hot Bird gestartet Drucken E-Mail

Die polnische ITI Neovision hat sich für die Verbreitung ihrer jetzt gestarteten Neue-Generation Pay-TV-Plattform für die Hotbird-Position 13° Ost von Eutelsat entschieden. ITI Neovision ist eine Tochter der ITI-Gruppe, einer der führenden polnischen Unternehmensgruppen für Medien und Unterhaltung.
Die Plattform trägt den Namen “n”. Es ist die erste polnische Plattform, die High-Definition TV-Kanäle und digitale Unterhaltungsdienste enthält, die mit MPEG-4 Kompression übertragen werden.

Weiter …
 
Ken Loach beginnt Dreharbeiten in Polen über Polen in England Drucken E-Mail

Der britische Regisseur und Cannes-Sieger Ken Loach ("Land and Freedom") beginnt in der kommenden Woche in Polen mit den Dreharbeiten zu seinem neuen Film "These Times". Im Mittelpunkt des Streifens steht das Leben polnischer Arbeitsmigranten in Großbritannien, berichtete die Zeitung "Rzeczpospolita". Das Drehbuch verfasste Paul Laverty. Mit ihm hatte Loach bereits unter anderem bei der Verfilmung des in diesem Jahr auf dem Filmfestival in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichneten Antikriegsdramas "The wind that shakes the barley" zusammengearbeitet.

Weiter …
 
Die Schönste fuhr im Rollstuhl vor Drucken E-Mail

Vor einer Woche wurde  im Warschauer Kulturplast eine 18-jährige Tschechin zur Miss World gekürt. Die schönste Polin hatte es nicht in die Endausscheidung geschafft. Eine andere Polin, die 25-jährige Agata Jablonska, hat den Polen bestätigt, im Land der weltweit Schönsten zu leben. Dass die schöne Agata im Rollstuhl über den Laufsteg fuhr, wurde erfreulicherweise von der Jury nicht als Handicap bewertet, sondern Anmut, Intelligenz, Schönheit. Doch jetzt tut sich die Marktwirtschaft schwer, vom propagierten Schönheitsideal zu lassen. Agata blitzte  bei den Modelagenturen ab, berichtet die Warschauer Zeitung  „Dziennik“.

Weiter …
 
Russisch-polnischer Poker um Gaslieferung Drucken E-Mail

Der polnische Gasversorger PGNiG bekommt von seinem russisch-ukrainischen Lieferanten RosUkrEnergo derzeit kein Erdgas aus Zentralasien mehr. Die Lieferungen aus Asien über die Pumpstation in Drozdowicze im Osten Polens seien vergangene Woche ohne Ankündigung eingestellt worden, sagte ein PGNiG-Sprecher gestern nach Angaben der Nachrichtenagentur PAP.

RosUkrEnergo wird zur Hälfte vom staatlichen russischen Unternehmen Gasprom kontrolliert, das Unternehmen liefert 19 Prozent der polnischen Gasimporte. Beide Konzerne verhandeln derzeit über eine Verlängerung des Liefervertrags, der Ende des Jahres ausläuft. Nach Ansicht polnischer Medien will RosUkrEnergo mit dem Lieferstopp Druck auf die Verhandlungen ausüben.

dpa/reuters/ds/10.10.2006

 
Demos für und gegen polnische Regierung Drucken E-Mail

Mehrere Tausend Menschen haben heute in Warschau sowohl für als auch gegen die in der Krise steckende polnische Regierung demonstriert. Etwa 7.000 Anhänger der liberalen Bürgerplattform (PO) folgten nach Polizeiangaben dem Aufruf der größten Oppositionspartei und forderten bei einer Kundgebung in der Innenstadt die Ausrufung von Neuwahlen. Die Organisatoren sprachen von 12.000 Teilnehmern.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 631 632 633 634 635 636 637 638 639 640 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 5716 - 5724 von 5790
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.