Home arrow Panorama
Panorama
Konfrontation überall: Wie umgehen mit Russland? Drucken E-Mail
Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine, der führende Oppositionelle bei immer schlechterem Gesundheitszustand in Haft, und nun wirft die tschechische Führung Moskau Staatsterrorismus vor, weil es für einen Anschlag in Tschechien verantwortlich sein soll. Kommentatoren suchen nach Optionen, wie der Westen auf die immer zahlreicheren Brandherde im Verhältnis zu Russland reagieren sollte.

Weiter …
 
Neues Problem der EU: Polens Austritt aus der „Istanbul Konvention“. Drucken E-Mail
  Am 30. März hat die nationalkonservative PiS-Regierung im polnischen Parlament eine Gesetzesinitiative auf den Weg gebracht, um aus der "Istanbul-Konvention" auszutreten. Vor zehn Jahren hatten 45 Staaten den völkerrechtlich verbindlichen Vertrag unterschrieben, der Frauen vor allem vor häuslicher Gewalt schützen soll. 34 Staaten haben die Istanbul-Konvention ratifiziert. Vor einigen Wochen hat die Türkei diesen Vertrag verlassen. Sollte Polen austreten, wäre es das erste EU-Land, in dem sich Frauen nicht mehr auf die "Istanbul-Konvention" beziehen könnten.

Weiter …
 
Morawiecki: „In zwei Monaten oder weniger "Herden-Immunität“ Drucken E-Mail
  Polens Gesundheitssystem ist am Anschlag,die Krankenhäuser stehen vor dem Kollaps,das Coronavirus tobt sich aus, rund 90 Prozent der Infektionen sind B117-Mutationen der gefährlicheren und ansteckenderen  britischen Variante, die Inzidenzzahl liegt in vielen Regionen des Landes schon bei Werten um 600. Polen steckt im Krisenmodus hoch Drei – und Minister Morawiecki teilt indes täglich Positives mit:


Weiter …
 
Neue unfrisierte Gedanken Drucken E-Mail
Bedenke, bevor du denkst
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker

     Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragt ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

18.04.2021.2021.
 
Jaroslaw Kaczynski gewinnt Medaille “Mann des Jahres“ Drucken E-Mail
  Polens nationalkonserservative Tageszeitung Polska Codzienne ist mit einer Auflage von rund 15.000 Exemplaren mit nahezu deckungsgleicher Abonenntenzahl, die sich im „Gazeta Polska Club“engagiert für die Politik der PiS-Regierung einsetzt. Für dieses Jahr  hat sie ihren jährlich ausgeschriebenen Preis „Mann des Jahres“ an PiS-Parteichef  Jarosław Kaczyński vergeben. Vermeintlich  überrascht hat  der Ausgezeichnete mit „tiefen Dank" für  die ihm ausgesprochene „große Ehre“ gedankt. Er sei besonders dankbar dafür, ein Bataillon patriotischer und  freidenkener Polen hinter sich zu wissen.“
Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 64 - 72 von 6707
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.