Home arrow Panorama
Panorama
Spätlese unfrisierter Gedanken Drucken E-Mail
Ein Publikum von Hohlköpfen, müßte besonders aufnahmefähig sein, nicht wahr?
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker.

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragt ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

07.04.2019

 
Kirche kritisiert Bücherverbrennung durch Priester Drucken E-Mail
  Katholische Priester haben nach einer Messe in Danzig Bücher und andere angeblich mit Okkultismus verbundene Gegenstände verbrannt. Die von Pfarrer Rafal Jarosiewicz geleitete Stiftung „SMS vom Himmel“ hatte zu der Aktion aufgerufen und Bilder der brennenden Objekte in den Sozialen Netzwerken verbreitet. Zu Asche werden mit Harry Potter-Bänden unter anderem eine afrikanische Maske, eine Hindu-Figur und sogar ein „Hello Kitty“-Regenschirm als gotteslästerliche Gegenstände.

Weiter …
 
Anzeige Drucken E-Mail
  Logo_Blau_468x60
 
Jahrbuch Polen 2019 "Nachbarn" erschienen Drucken E-Mail
  Das aktuelle Jahrbuch des Deutschen Polen-Instituts 2019 ist soeben erschienen. Auf 220 Seiten erörtern Autorinnen und Autoren des Jahrbuchs das Thema „Nachbarn“. Dabei geht es weniger um die Entwicklungen in Polens Nachbarländern, es ist vielmehr eine Analyse der polnischen Gesellschaft von heute, die vielfältige „Nachbarschaftsbeziehungen“ eingeht – politisch, gesellschaftlich, demografisch, genderbezogen usw.

Weiter …
 
EU-Wahl: Womit sollen die Wähler gelockt werden? Drucken E-Mail
In ganz Europa beginnt in diesen Tagen der Wahlkampf zur Wahl des EU-Parlaments vom 23. bis 26. Mai. Mit der Auswahl der Themen für die Wahlkampagnen sind nicht alle Kommentatoren zufrieden.
Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 73 - 81 von 5812
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.