Home arrow Panorama
Panorama
Polen doniert über 100 Millionen Euro für Virus-Bekämpfung Drucken E-Mail
Mit 400 Millionen Zloty, umgerechnet 90.0 Mio.Euro, unterstützt Polen die Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie. Zusätzlich werden für humanitäre Hilfsprogramme 56 Mio.Zloty (12.7 Mio.€) gezahlt. Das gab das Außenministerium am Montag bekannt.

Quelle:PAP/ds/29.07.2020
 
 
Polen stellen zweitstärkste Gruppe mit Migrationshintergrund Drucken E-Mail
  21.2 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund  lebten 2019 in Deutschland und damit 26 Prozent der Bevölkerung. 13.8 Millionen  der Migranten (65%) sind aus anderen EU-Staaten zugewandert,  7.5 Miliionen aus Asien, dem Nahen und Mittleren Osten,  rund eine Millionen aus Nord-, Mittel- und Südamerika und Australien sowie 568.000 aus Afrika. Unter den Migranten mit europäischen Wurzeln stellt die Türkei mit  knapp 1.5 Millionen die größte Gruppe (13%)  vor Polen mit 862.535 (11%) Zugewanderten. Die Zahlen hat das Statistische Bundesamt am Dienstag bekanntgegeben, dazu eine im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie stehende Erhebung der von den Migranten ausgeübten Tätigkeit:


Weiter …
 
Zieht sich Polen von der Istanbul-Konvention zurück? Drucken E-Mail
Zbigniew Ziobro, polnischer Justizminister und Gründer der PiS-Abspaltung Solidarna Polska, will den Rückzug seines Landes von der Istanbul-Konvention. Diese verpflichtet die Unterzeichnerstaaten unter anderem, jegliche Gewalt gegen Frauen und Mädchen sowie alle Formen häuslicher Gewalt als Verbrechen einzustufen. Kommentatoren analysieren, warum die Konvention in Polen plötzlich wieder in den Fokus rückt.

Weiter …
 
Unfrisierte Gedanken Drucken E-Mail
Wenn die Bürger sagen: „Wir haben alles satt“, sagen sie  das zum Zeichen  des Wohlstands?
Jerzy Lec (1909-1966), polnischer Satiriker

  Stanislaw Jerzy Lec war lange als Presseattache in Wien tätig. Viele seiner Aphorismen und Spitzfindigkeiten notierte er sich auf Servietten in Wiens Kaffeehäusern. Einmal ertappte ihn dabei ein Wiener Journalist, der ihn fragt ob er auch größere Sachen schreibe? „Nein, nur große“, antwortete Lec.

26.07.2020
 
Arbeitsmigranten in Polen überweisen jährlich fast 1 Mrd.€ nach Hause Drucken E-Mail
Polen beteiligt sich nicht am EU-Verteilungsschlüssel für anerkannte Flüchtlinge. PiS-Parteichef Kaczyński, faktischer Regierungschef, sieht die Gefahr eines massenhaften Zustroms von Muslimen, die Krankheiten ins Land bringen würden, als Fremdkörper ließen sie sich nicht im katholisch geprägten Polen integrieren. Überdies habe man bereits über eine Million ukrainische Flüchtlinge  aufgenommen. Die aber sind keine anrekannten Flüchtlinge, sondern dringend benötigte Arbeitskräfte, um Polens Wirtschaftsaufschwung zu sichern. Die Ukrainer und selbst in Bangladesch und Vietnam angeworbene Arbeitskräfte werden gebraucht, um die Folgen der Arbeitsmigration von bis zu drei Millionen Polen in die westeuropäischen Länder zu mindern.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 73 - 81 von 6334
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.