Home arrow Panorama arrow “Kaum gestohlen, schon in Polen.“
“Kaum gestohlen, schon in Polen.“ Drucken E-Mail
  Autoklau in Deutschland hat irgendwie mit Polen zu tun. Doch das gibt aktuelle deutsche Statistik nicht her. Und auch nicht ein Bericht der Tageszeitung Rzeczpospolita, die sich auf Angaben der Polizei beruft. Danach wechselten im vergangenen Jahr  9.076 Autos über Nacht den Besitzer, monatlich 756. Das ist Rekord, nämlich elf Prozent weniger als im Vorjahr. Die polnische Polizei führt das auf verstärkte Kontrollen und  installierte Kameras zurück. In Deutschland mit mehr als doppelt so vielen Einwohnern ging die Klaurate 2017 auf vier Prozent zurück mit 17.493 Autos. Den wirtschaftlichen Schaden haben die Versicherungen mit rund  324 Millionen Euro verbucht.

Quellen: Rzecpospolita/Statista/Foto: Creative Commons/ds/09.01.2019
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.