Home arrow Wirtschaft arrow Starke Volkswirtschaft noch ohne gesellschaftlichen Wohlstandstatus
Starke Volkswirtschaft noch ohne gesellschaftlichen Wohlstandstatus Drucken E-Mail
Mit jährlich rund  fünfprozentiger Wirtschaftssteigerung ist Polen der Primus inter Pares unter den bevölkerungsstärksten EU-Staaten.Das schlägt sich auch im Ranking der weltweit größten Volkswirtschaften nieder, wo Polen 2018 nach Berechnungen des  Internationalen Währungsfonds (IWF) auf Rang 22 aufgerückt ist. Mit einem Bruttosozialprodukt in Höhe von umgerechnet  586 Milliarden US-Dollar wurde die Wirtschaftsleistung von Schweden knapp übertroffen und unter den EU-Staaten Rang 7 eingenommen. Für dieses  Jahr prognostiziert der IWF noch eine Deplatzierung  der Schweiz  - und 2024 von Großbritannien.

Gleichzeitig jedoch prognostiziert der IWF Polen keinen Aufstieg im weltweiten Nationenranking der BIP-Leistung pro Kopf. In der Bewertung geht es um die Kaufkraftparität der lokalen Währung pro Kopf. Und da liegt das private BIP-Einkommen per Kopf bei knapp über 15.000 US-Dollar – weit unter dem von Schweden, der Schweiz und Großbritannien auf Rang 59. Der wirtschaftliche Aufschwung Polens hat sich in der Bevölkerung noch nicht als signifikanter Wohlstandbonus bestätigt.

                          
Quellen: IWF/Bankier.pl/ds/19.04.2019
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.