Home arrow Panorama arrow Die Wahl zum Europäischen Parlament 2019: ein Erfolg für die PiS
Die Wahl zum Europäischen Parlament 2019: ein Erfolg für die PiS Drucken E-Mail
  Das überraschend gute Ergebnis der regierenden PiS-Partei bei der Europawahl hat sie innenpolitisch gestärkt und mit 27 Mandaten im Europaparlament zur viertstärksten Fraktion gemacht. Mit 6,9 Prozent Abstand stellt das oppositionelle Wahlbündnis  Europäische Koalition keine akute Bedrängnis dar, und Robert Biedrons junge Partei Frühling blieb mit 6,6 Prozent weit unter der zweistelligen Stimmenprognose. Die von der PiS-Regierung bescherten Sozialprogramme waren klar ausschlaggebend, und der Slogan „Polen ist das Herz Europas“ griff  überzeugender als Bekenntnisse zur EU-Staatengemeinschaft.

Der Autor dieser Polen-Analyse beschreibt die turbulenten Entwicklungen der polnischen Parteien-Szene mit einem Ausblick auf die bevorstehende Parlamentswahl – und auf die Präsidentsschaftwahl 2020 mit Donald Tusk als möglichem Gegenkandidaten von Andrzej Duda (PiS).

Außerdem Grafiken und Tabellen zu den Wahlergebnissen der Parteien und in den Woiwodschaften.

Quelle:DPI/ds/06.06.2019
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2019 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.