Home arrow Wirtschaft arrow KMU-Firmen gut gerüstet für zweite COVD-19-Welle
KMU-Firmen gut gerüstet für zweite COVD-19-Welle Drucken E-Mail
Angaben des polnischen Schuldenregisters KRG zufolge sind rund 60 Prozent der kleinen und mittelständischen  Firmen (KMU) gut gewappnet gegen eine zweite Viruswelle. 85 Prozent der mittelgroßen Firmen sind mit Warenbeständen abgesichert, ein Fünftel verfügt über ausreichende finanzielle Reserven. Größte Sorge bereitet ein Shutdown von Schulen mit der Folge von notwendiger Heimarbeit des Personals. Besonders kleine Firmen haben bisher schlechte Erfahrungen gemacht: Nur 5,3 Prozent wären in der Lage, sich auf vollständige Heimarbeit einzustellen. 42 Prozent der KMU-Firmen erlauben nur speziell ausgelagerte Heimarbeit, 58 Prozent lehnen Heimarbeit ab. Drei Viertel der Firmen haben bereits Unterstützungsprogramme der Regierung in Anspruch genommen.

Quellen:PAP/KRG/ds/25.10.2020
 
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2020 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.