Home arrow Panorama arrow Wer Böller in Polen kauft, muss ab heute in Quarantäne
Wer Böller in Polen kauft, muss ab heute in Quarantäne Drucken E-Mail
  In Deutschland dürfen wegen Corona keine Böller mehr verkauft werden. Deswegen fahren viele Pyro-Fans nach Polen zum Shoppen. Doch ab dem heutigen Mittwoch kontrolliert die Polizei die Grenze. Wer dann noch Böller kauft muss in zehntägige Quarantäne.

Ausreisende mit Wohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern werden auf die grundsätzliche Pflicht zur zehntägigen Quarantäne bei Rückkehr sowie die unmittelbare Kontaktaufnahme mit dem für ihren Wohnort zuständigen Gesundheitsamt hingewiesen, sofern sie nicht unter die Ausnahmeregelungen der Quarantäneverordnung fallen. Bei Einreisenden wird das Vorhandensein einer digitalen Einreiseanmeldung bzw. die Notwendigkeit einer Quarantäne geprüft.

Zu den strengen deutschen Bestimmungen gehören auch diese: Silvesterfeuerwerk darf  nur am 31. Dezember und am 1. Januar genutzt werden  (14 Uhr bis 6 Uhr). Gezündet werden dürfen Knaller nicht in unmittelbarer Nähe von Krankenhäusern, Kirchen, Altenheimen oder Tankstellen.

Quelle:Hauptzollamt Frankfurt/ nordkurier/ds/16.12.2020
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.