Home arrow Geschichte&Kultur arrow Polnische Auflage von Hitlers „Mein Kampf“ als Warnung
Polnische Auflage von Hitlers „Mein Kampf“ als Warnung Drucken E-Mail
Der Verkauf von NAZI-Devotionalien ist in Polen verboten, blüht aber ungeachtet im Straßenhandel. 2005 schritt sogar der Freistaat Bayern in Polen ein. Er klagte erfolgreich gegen eine  polnischsprachige Herausgabe von Hitlers Werk „Mein Kampf“, dessen Urheberrecht ihm in Erbfolge bis Ende 2016 zugefallen war. Ausnahmen erlaubte der Freistaat nur für historische  Fußnoten zum 320 Seiten umfassenden Originalwerk. Daran wagte sich ein Münchner Museumsdirektor mit rund 6.000 Fußnoten, wurde aber als Selbstverleger sein Vermögen los. Seit 2016 sind weltweit Ausgaben auf Englisch mit bis zu 2.000 Fußnoten erschienen, doch gut ins Geschäft gekommen ist Hitlers Originalwerk erst als Plagiatdruck im Internet wie bei Amazon für 18 Euro. Zur Nazi-Zeit hatte es eine verbreitete Auflage von rund 12 Millionen Exemplaren erreicht, darunter allerdings auch als kostenlose oder verbilligte  Hochzeitsgabe.

Nun soll eine kiloschwere polnischsprachige „Mein Kampf“-Edition mit rund 1000 Seiten und über 2000 Fußnoten erscheinen. Herausgeber ist der Verlag Bellona, als Autor  und Übersetzer wird Prof. Eugeniusz Król angegeben.

Er ist Historiker, Politologe und Professor für Geisteswissenschaften, war an Universtäten in Berlin, Mainz und Warschau tätig und ist derzeit Professor an der Fakultät für Management der Visuellen Kultur der Akademie der Bildenden Künste, Warschau.

Seine  engen Kontakte zu Deutschland haben ihm die Arbeit erleichtert, erklärt der Professor, der sich im Wesentlichen als Übersetzer einer deutschsprachigen Vorlage sieht, die seit Jahren auf dem Markt  ist und sich für 59 Euro verkauft.

In Polen ist ist an eine Startauflage von 4.000 Exemplaren gedacht.

Des Autors Anliegen ist klar definiert: „Ich möchte, dass dieses Buch  als warnender Appell  für die Zukunft zu verstehen ist“


Quellen: The First News/bellona.pl/amazon/ds/14.01.2021
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.