Home arrow Panorama arrow Dritte Corona-Welle mit dramatischen Folgen in Polen.
Dritte Corona-Welle mit dramatischen Folgen in Polen. Drucken E-Mail
  Die dritte Corona-Welle ist  in  Polen angekommen – mit dramatischen Folgen. So gab es zuletzt einen enormen Anstieg bei Neuinfizierten und Todesopfern. Mit 21.045 Neuinfektionen wurde der höchste Wert seit November erreicht. Das Gesundheitssystem stoßt an seine Grenzen. Und mit der dritten Corona-Welle hat sich auch die gefährliche britische Corona-Variante stark verbreitet. Gesundheitsminister Adam Niedzielski gab  am Dienstag die Entwicklung bekannt: Im Januar lag die anteilige Quote bei fünf Prozent, stieg zum Monatsende auf zehn Prozent, Ende Februar auf 25 Prozent und und bewegt sich jetzt auf 40 Prozent zu.

Davon ist das Nachbarland Deutschland noch verschont. Die Inzidenz liegt bei 61 infizierten Personen von 100.00 Einwohnern, in Polen bei über 200.

Als Grund für die explosionsartige Infektionsrate wird die frühe Lockerung der Lockdowns vermutet. Polen hat auch aus wirtschaftlichen Erfordernissen den geforderten  Lockdowns nachgegeben.

Es droht eine Welle an Insolvenzen. Die angekündigten Corona-Ausfallzahlungen für Betriebe, vor allem für die Gastronomie und das Hotelgewerbe, sind zu gering, und die  Anträge kommen in den Behörden nicht voran.

Quellen: PolskieRadio/PAP/ds/12.03.2021
 
< Zurück   Weiter >
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.