Home arrow Panorama arrow Polens Ritterschlag für Robert Lewandowski
Polens Ritterschlag für Robert Lewandowski Drucken E-Mail

  Am kommenden Montag wird FC Bayerns Tormaschine Robert Lawandowski im Warschauer Präsidentenpalast mit dem Orden Polonia Restituta geehrt, es ist die zweithöchste zivile Auszeichnung des Landes nach dem "Orden Erbauer Volkspolens".

Präsident Andrzej Duda wird den Orden übergeben mit den Worten, die sein Pressesprecher Błażej Spychalski in einer Vorabmeldung mitgeteilt hat: Die Auszeichnung erfolgt „in Anerkennung der herausragenden sportlichen Erfolge und der Werbung für Polen in der internationalen Arena“.

Mehr geht nicht, krönender läßt sich die internationale Auszeichnungs-Serie für den 32-Jährigen nicht toppen.

In der Bundesliga hat Lewandowski für den FC Bayern in 314 Einsätzen 279 Tore erzielt, ist jährlicher Abonnement als erfolgreichster Ligaspieler, hat international alle Titel abgeräumt  - und wurde im Dezember 2020 von der FIFA zum weltbesten Fußballer gewählt.


Quellen: FIFA/UEFA/FC Bayern/PAP/ds/18.03.2021

 
< Zurück   Weiter >
(C) 2021 www.polentoday.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.